facebook Twitter Youtube RSS

Freiwillige Feuerwehr in Höhnstädt bei Leipzig bekommt neues Gerätehaus

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Freiwillige Feuerwehr in Höhnstädt bei Leipzig bekommt neues GerätehausGrimma/ Leipzig. Die Freiwillige Feuerwehr in Höhnstädt bei Leipzig bekommt im Juni 2010 ein neues Gerätehaus.
 
 
 
 
 
Dafür wird an diesem Donnerstag von Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger gemeinsam mit den Kameraden der Höhnstädter Feuerwehr der Grundstein gelegt. Die Kosten von über 800.000 Euro stammen aus dem Konjunkturpaket II. In dem neuen Gebäude werden außer dem reinen Gerätebereich auch ein Schulungsraum, Küche und geschlechtergetrennte Umkleiden und Sanitärbereiche vorhanden sein. Zudem erhält die Feuerwehr in den kommenden Monaten ein neues Fahrzeug.
Die Feuerwehr Höhnstädt wurde erstmals im Jahr 1897 erwähnt, damals noch als Pflichtwehr für Höhnstädt, Böhlen und Burgberg. Vor 60 Jahren wurde dann die Freiwillige Feuerwehr gegründet. “Nur“ halb so alt ist das derzeit genutzte Löschfahrzeug: Das Fahrzeug vom Typ Robur stammt aus dem Jahr 1976.
 
(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.