facebook Twitter Youtube RSS

Schienenersatzverkehr zwischen Borna und Geithain und auf der Strecke Leipzig-Bad Lausick-Geithain

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Schienenersatzverkehr zwischen Borna und Geithain und auf der Strecke Leipzig-Bad Lausick-GeithainLeipzig. In der Nacht vom Samstag, dem 23.Januar auf Sonntag, 24.Januar, kommen auf den Strecken der Mitteldeutschen Regiobahn zwischen Borna und Geithain (MRB 70) und Leipzig-Bad Lausick-Geithain (MRB 113) in beiden Richtungen ab etwa 22:00 Uhr Busse als Schienenersatzverkehr zum Einsatz.

 

 

 

 

Grund für den Schienenersatzverkehr sind Baumaßnahmen der Deutschen Bahn AG.
Nach Angaben der Mitteldeutschen Regiobahn sind auf der Strecke der MRB 70 in Richtung Geithain sind zwei Züge von den Fahrplaneinschränkungen betroffen. Ab Neukieritzsch fährt die Mitteldeutsche Regiobahn zwei Stationen bis Borna planmäßig. Ab Borna (Busbahnhof) ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen nach Geithain eingerichtet. In der umgekehrten Richtung wird ein Zug der MRB 70 zwischen Geithain und Borna durch einen Bus ersetzt. In Borna besteht wiederum Anschluss an die Mitteldeutsche Regiobahn nach Neukieritzsch.
Auf der Strecke MRB 13 werden in Richtung Geithain drei Züge, in Richtung Leipzig zwei Züge durch Busse ersetzt. In Richtung Bad Lausick/ Geithain starten die Busse ab Bussteig 3 am Leipziger Hauptbahnhof, in Richtung Leipzig fahren die Busse  ab Geithain Bahnhofsvorplatz.
Leider können in den Bussen keine Fahrräder mitgenommen werden. Detaillierte Fahrplaninformationen können auf der Internetpräsenz der Mitteldeutschen Regiobahn www.mitteldeutsche-regiobahn.de abgerufen werden.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.