facebook Twitter Youtube RSS

Lesung und Kranzniederlegung zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Lesung und Kranzniederlegung zum Gedenktag an die Opfer des NationalsozialismusMarkkleeberg. Vor 65 Jahren, am 27.Januar 1945, befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Roman Herzog, Bundespräsident a.D., regte 1996 an, diesen tag als Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus zu begehen.

 

 

 

Am 27.Januar 2010 laden die Stadt Markkleeberg und der Landkreis Leipzig zu einer Lesung aus dem Briefwechsel zwischen den Schriftstellern Joseph Roth und Stefan Zweig ins Westphalsche Haus ein. Beide hatten Verbindung zu Leipzig und schrieben mit ihren Briefen ein Stück Zeit- und Literaturgeschichte. Ausführende sind die Schauspieler Steffi Böttger und Bernhard Biller. Am Flügel werden sie begleitet von Konstanze Hollitzer, die jüdische Weisen aus zwei Jahrhunderten vortragen wird.
Nach der Lesung, die 14:30 Uhr beginnen wird, findet um 16:00 Uhr eine Kranzniederlegung am Gedenkstein Equipagenweg statt.

(ine)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.