facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger Eistraum 2021 abgesagt

am . Veröffentlicht in Leipzig

Leipziger Eistraum 2021 abgesagtLeipzig. Der Leipziger Eistraum, der in den letzten Jahren zum belebten Wintertreff auf dem Augustusplatz geworden ist, muss coronabedingt 2020 ausfallen.

 

 

 

 

Der Veranstalter, die Bergmann Eventgastronomie Veranstaltungsservice GmbH, und die Stadt Leipzig haben sich in der vergangenen Woche auf eine Absage des Eistraums 2021 geeinigt. “Wir bedauern diesen Schritt, aber wir sehen aktuell keine andere Möglichkeit. Das Wohl und die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Partner liegt uns sehr am Herzen“ sagte Veranstalter Arnold Bergmann mit Blick auf die bis mindestens 10. Januar geltenden Corona-Einschränkungen. “Weder ein termingerechter Aufbau noch ein reibungsloser Betrieb der Eisbahn mit den vielen Erlebnis-Angeboten, der Aprés-Ski-Hütte und dem Riesenrad sind momentan denkbar.“ Für einen pünktlichen Start des für Februar und März geplanten Esitraums hätte der Aufbau bereits im Januar beginnen müssen.
Bergmann hätte im Januar 2021 bereits zum fünften Mal Winter- und Partyfeeling auf den Augustusplatz gebracht. Damit lief der aktuelle Vertrag mit der Stadt Leipzig aus, die die Veranstaltung turnusgemäß bis 2026 neu ausschrieb. Das Vergabeverfahrung wurde vergangene Woche per Jury-Entscheidung abgeschlossen und die Leipziger können sich auch in den kommenden Jahren auf einen Eistraum aus den bewährten Händen von Arnold Bergmann freuen.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.