facebook Twitter Youtube RSS

Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Mockau beinahe überfahren

am . Veröffentlicht in Leipzig

Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Mockau beinahe überfahrenLeipzig. Am frühen Freitagnachmittag kam es bei einer Verkehrskontrolle auf der Mockauer Straße in Leipzig zu einem Zwischenfall, bei dem ein Polizeibeamter von einem Audi-Fahrer beinahe überfahren wurde.

 

 

Eine Streife der Polizei Leipzig war am frühen Freitagnachmittag (11.11.2016) auf der Mockauer Straße unterwegs, als den Beamten ein Audi auffiel, an dessen Steuer ein polizeibekannter Betäubungsmittelkonsument saß. Wie es hieß, daß auf dem Beifahrersitz die ebenfalls bekannte Fahrzeughalterin des Audi.
Die Polizisten wendeten ihr Fahrzeug, um den Mann in dem silberfarbenen Audi zu kontrollieren und ihn an der Fahrt zu hindern. Es war bekannt, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines sei, dies bestätigte Polizeisprecher Alexander Bertram auf Nachfrage von Leipzig-Seiten.

Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Mockau beinahe überfahren
Der Fahrer des Audi versuchte jedoch den Beamten zu entkommen, in dem er auf einen der Polizisten zufuhr. Der Beamte konnte dem auf ihn zufahrenden Wagen ausweichen, so dass “nur“ der Streifenwagen beschädigt wurde. Im Anschluss kam es zu einer Schussabgabe auf das flüchtende Fahrzeug. Die Flucht des Mannes konnte jedoch nicht verhindert werden.

Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Mockau beinahe überfahren
Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bis zum späten Nachmittag ohne Ergebnis.
Die Ermittlungen, die sofort vor Ort eingeleitet wurden, laufen noch.

Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Mockau beinahe überfahren

Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Mockau beinahe überfahren

(msc)

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.