facebook Twitter Youtube RSS

Erste Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD

am . Veröffentlicht in Deutschland

Erste Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPDBerlin. Am gestrigen Freitag, dem 4.Oktober, haben sich in Berlin die Spitzen von CDU, CSU und SPD zu einem ersten Sondierungsgespräch nach der Bundestagswahl getroffen.

 

 


Nach dem etwa dreistündigen Treffen der Vertreter der Unions-Parteien und der SPD betonten beide Seiten, man habe zunächst über die Themen gesprochen, in denen man sich nah sei. Allerdings vereinbarte man Stillschweigen über die genauen Inhalte der Gespräche. Entsprechend schwammig waren die Erklärungen nach dem Treffen. So meinte CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt, zumindest sei “die Zahl der potenziellen Koalitionspartner nicht weniger geworden.“
Am kommenden Donnerstag, dem 10.Oktober, trifft sich die Spitze von Bündnis90/ Die Grünen mit den Vertretern von CDU und CSU zum ersten Sondierungsgespräch. Ebenfalls für Ende der kommenden Woche wurde eine zweite Gesprächsrunde zwischen SPD und CDU/CSU vereinbart.
Bei der Bundestagswahl am 22.September 2013 hatten CDU und CSU gemeinsam 311 der 630 Sitze im Bundestag gewinnen können. Für eine Regierungsmehrheit fehlen der Union fünf Mandate, so dass eine Koalitionsbildung unumgänglich ist. In den Sondierungsgesprächen mit SPD und Bündnis90/ Die Grünen soll nun die Vorbereitung für mögliche Koalitionsverhandlungen erfolgen.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.