facebook Twitter Youtube RSS

Rostock ernennt Bundespräsident Gauck zum Ehrenbürger

am . Veröffentlicht in Deutschland

Rostock ernennt Bundespräsident Gauck zum EhrenbürgerRostock. Bundespräsident Joachim Gauck ist am heutigen Donnerstag im Rahmen eines Festakts in der St. Marienkirche die Ehrenbürgerwürde der Stadt Rostock verliehen worden.

 

 

 

 

 


Joachim Gauck ist damit der erst dritte Ehrenbürger der Hansestadt Rostock seit 1990. Den Beschluss, dem Bundespräsidenten die Ehrenbürgerwürde zu verleihen, fasste die Bürgerschaft Rostocks im April 2012. “Dr. Joachim Gauck verleiht mit hohem persönlichem Einsatz, mit unerschütterlichem Mut und Engagement der Demokratie, der Freiheit und der persönlichen Selbstbestimmung sowie der Verantwortung seine Stimme“, hieß es in der Erklärung der Stadt Rostock zur Entscheidung der Bürgerschaft. Zudem habe Gauck stets seine Liebe zu seiner Heimatstadt kund getan und sich “in besonderer Weise für diese Stadt verdient gemacht“.
Die Urkunde erhielt Gauck in der St. Marienkirche, jenem Ort, an dem er als Pastor 1989 Friedensgebete organisierte. Das Interesse an der Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Gauck war so groß, dass die 600 Plätze in der Kirche nicht ausreichten und der Norddeutsche Rundfunk eine Liveübertragung auf eine Großbildleinwand in Rostock organisierte.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.