facebook Twitter Youtube RSS

Ab heute LKW-Maut auch auf einigen Bundesstraßen

am . Veröffentlicht in Deutschland

Ab heute LKW-Maut auch auf einigen BundesstraßenLeipzig/Berlin. Seit heute müssen schwere LKW auch auf mehr als 1.000 Kilometern der deutschen Bundesstraßen Maut zahlen. Die Einnahmen sollen ausschließlich in Infrastruktur-Projekte investiert werden.

 

 

 


Am heutigen Dienstag startet bundesweit eine neue Mautregelung für LKWs. So müssen Spediteure ab dem 01.08.2012 auch für die Nutzung einiger Bundesstraßen im Freistaat Sachsen zahlen. Bislang waren in Deutschland nur die Autobahnen mautpflichtig, daher sind viele LKW-Fahrer auf die Bundesstraßen ausgewichen
Vom Verband Spedition und Logistik hieß es, dass der Ausweichverkehr nungerade auf den schlechter ausgebauten zunehmen. Diese Straßen führen zumeist durch die kleinen Ortschaften und belasten somit die Bevölkerung. Zudem würden die Spediteure die Mehrkosten an ihre Auftraggeber weitergeben, was sich im Endeffekt in den Preisen für die Endkunden bemerkbar machen würde.  
Im Freistaat Sachsen sind von der Neuregelung aber nur wenige Bundesstraßen betroffen. So ist seit heute zum Beispiel ein kurzer Abschnitt der Bundesstraße B2 südlich von Leipzig (ca. 5,5 km) mautpflichtig. Zwischen Markkleeberg und der Einmündung zur Bundesstraße B 95 müssen die LKWs ab heute für die Straßennutzung bezahlen. Weitere kostenpflichtige Abschnitte sind auch auf der B93 bei Zwickau und auf der B172 bei Pirna zu finden.
Die damit eingenommen Gelder sollen nach Angaben des Verkehrsministeriums ausschließlich in Infrastruktur-Projekte investiert werden.

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.