facebook Twitter Youtube RSS

Keine Übergangsfrist für Alkoholverbot

am . Veröffentlicht in Leipzig

polizei.jpgLeipzig. Die Polizeidirektion Leipzig weist darauf hin, dass der Gesetztgeber für das heute in Kraft getretene absolute Alkoholverbot für Fahranfänger keine Übergangsfristen vorgesehen hat. Die Polizei wird also entsprechende Verstöße ahnden. Für Fahranfänger in der Probezeit oder vor Vollendung des 21. Lebensjahres gilt ab heute ein absolutes Alkoholverbot. Zuwiderhandlungen sind mit einem Bußgeld in Höhe von 125 Euro, sowie dem Eintrag von zwei Punkten im Verkehrszentralregister bewehrt.

(msu)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen