facebook Twitter Youtube RSS

Wochenmärkte in Leipzig gehen in die Weihnachtspause

am . Veröffentlicht in Leipzig

Wochenmärkte in Leipzig gehen in die WeihnachtspauseLeipzig. Die Leipziger Wochenmärkte gehen am 24. Dezember in ihre Weihnachts- und Neujahrspause. Ab dem 8. Januar 2021 können dann wieder Lebensmittel frisch auf den Märkten eingekauft werden.

 

 

 

Insgesamt betreibt die Stadt Leipzig wöchentlich 21 Wochenmärkte an 15 verschiedenen Standorten, der bekannteste ist der dienstags und freitags stattfindende Wochenmarkt auf dem Markt, direkt vor dem Alten Rathaus. In diesem Jahr blieben die Händler auch während der Adventszeit an ihrem angestammten Platz, da der Weihnachtsmarkt wegen der durch die Corona-Pandemie erforderlichen Einschränkungen ausfiel.
“Es war ein schwieriges Jahr für alle Markthändler, ein Jahr voller Herausforderungen“ blickt Marktamtsleiter Dr. Walter Ebert auf das Jahr 2020 zurück. “Nach dem kurzfristigen Verbot im März haben wir gemeinsam mit den Händlern den Markt erweitert, umgebaut und mit speziellen Hygienekonzepten am Laufen gehalten. So konnten die Leipziger und Leipzigerinnen kontinuierlich mit allen Saisonwaren wie Spargel und Erdbeeren versorgt werden.“ Allerdings wuchs in diesem Jahr der Zuspruch für die Wochenmärkte, das Marktamt verzeichnete sowohl mehr Besucher als auch neue zusätzliche Händler.
Die Standorte und Termine der Leipziger Wochenmärkte sind auf der Internetpräsenz der Stadt Leipzig unter leipzig.de/wochenmarkt zu finden.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.