facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger Weihnachtsmarkt ist gerettet

am . Veröffentlicht in Leipzig

Leipziger Weihnachtsmarkt ist gerettetLeipzig. Die Suche nach einem geeigneten Baum für den Leipziger Weihnachtsmarkt 2018 gestaltete sich schwerer als gedacht. Erst am heutigen Dienstag, fünf Wochen vor Eröffnung, konnte der Leipziger Weihnachtsbaum bekannt gegeben werden.

 

“Leider war am Ende kein passender Kandidat dabei“, bedauert Marktamtsleiter Dr. Walter Ebert das Ergebnis der Besichtigungen von Bäumen, die der Stadt von Bürgern aus Leipzig und dem Umland angeboten wurden. “Viele der Leipziger Bäume waren sehr schön, aber am Ende fehlten ein paar entscheidende Meter in der Höhe. Aus diesem Grund mussten wir uns wieder für einen Weihnachtsbaum aus professioneller Hand entscheiden.“ Und so kommt auch 2018 der Baum für den Leipziger Weihnachtsmarkt aus dem Vogtland.
Dafür ziert den Marktplatz in diesem Jahr erstmals seit einiger Zeit wieder eine Tanne, nachdem zuletzt stets Fichten aufgestellt wurden. Die etwa 23 Meter hohe und rund 50 Jahre alte Tanne wird am 7. November in einem Ortsteil der Stadt Schöneck im Tal der Weißen Elster gefällt und am 8. November aufgestellt. Ab dem 12. November, wird der Baum mit 300 roten und 300 goldenen Kugeln sowie mit rund 3.000 LED-Lichtern geschmückt, so dass er zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 27. November um 17:00 Uhr in vollem Glanz erstrahlt.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen