facebook Twitter Youtube RSS

Wildpferde im Zoo Leipzig mit neuer Anlage

am . Veröffentlicht in Leipzig

Wildpferde im Zoo Leipzig mit neuer AnlageLeipzig. Die Wildpferde des Leipziger Zoos sind in dieser Woche in ihre neue Anlage umgezogen und machten so Platz für den weiteren Umbau des Zoos.

 

 

Am Donnerstag dieser Woche sind die Przewalskipferde innerhalb des Zoos Leipzig umgezogen. Ihre bisherige Anlage liegt im künftigen Bereich Südamerika, wo die Vorbereitungen für den baldigen Baustart der neuen Themenwelt mit Pantanal, Patagonien und Feuerland laufen.

Wildpferd-Nachwuchs auf der alten Anlage am Tierkindergarten

Wildpferd-Nachwuchs auf der alten Anlage am Tierkindergarten

Als neues Gehege wird die frühere Nashornanlage in Nachbarschaft der Seebären genutzt, auf der ein neuer Boxentrakt errichtet wurde. Sobald sich die Tiere mit dem Stall und dem Vorgehege vertraut gemacht haben werden sie auch auf der großen Freianlage zu sehen sein.

Das alte Quartier der Schneeleoparden, hier mit den Drillingen im Jahr 2010, wird bald abgerissen
Das alte Quartier der Schneeleoparden, hier mit den Drillingen im Jahr 2010, wird bald abgerissen

Derzeit nicht zu sehen sind die Schneeleoparden. Diese mussten aus der traditionellen Großkatzenanlage ausziehen und befinden sich bis zur Fertigstellung der Hochgebirgslandschaft Himalaya neben dem Gondwanaland im rückwärtigen Bereich der Tiger-Taiga. Zu sehen sind die auch Irbis genannten Katzen voraussichtlich wieder ab dem Sommer 2017.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.