facebook Twitter Youtube RSS

Heuersdorfer Kirche setzt Reise fort

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

mibrag_759.jpgDeutzen. Am heutigen Samstag wird die Heuersdorfer Emmau-Kirche ihre Reise nach Borna fortsetzen. Ab 20:00 Uhr soll der Bahnübergang in Deutzen überquert werden.

Auch wenn der Bahnübergang geschafft ist, stehen noch weitere Hindernisse im Wege. Ein zweiter Bahnübergang bei  Neukieritzsch, die Flüsse Pleiße und Wyhra in Lobstädt und Borna müssen überquert werden, sowie die Nadelöhreinfahrt in Borna gemeistert werden. Für den Kirchenumzug wurde die gesamte Strecke an die Ansprüche dieses international wohl einmaligen Schwertransportes angepasst. Der Transport wird von umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen begleitet. 

Zum Reformationstag mitte nächster Woche soll rund 750 Jahre alte Gotteshaus in der zwölf Kilometer entfernten Kreisstadt eintreffen. Für Ostern 2008 ist der erste Gottesdienst am neuen Standort geplant.

(msu/Bild: MIBRAG) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.