facebook Twitter Youtube RSS

Markkleeberger Frühjahrsrennen ohne Schröder/Henze

am . Veröffentlicht in Kanu

Markkleeberger Frühjahrsrennen ohne Schröder/HenzeLeipzig. Die Leipziger Olympiateilnehmer David Schröder und Frank Henze müssen beim Heimauftakt im Kanuslalom am Osterwochenende auf ihren Start im Canadier-Zweier verzichten.

 

 

 

 


Das Duo Schröder/Henze vom Leipziger Kanu-Club kann am Samstag beim ICF-Weltranglistenrennen im Kanupark Markkleeberg nicht an den Start gehen. Grund dafür ist eine Schulterluxation, die sich Frank Henze im Training zuzog. Mit Robert Behling/Thomas Becker aus Schkopau fällt auch ein zweites deutsches Boot am Wochenende aus, nachdem sich Thomas Becker einer Mandeloperation unterziehen musste. Wie lange die beiden Boote nun ausfallen steht noch nicht fest.

Markkleeberger Frühjahrsrennen ohne Schröder/Henze


Im Canadier-Zweier starten am Wochenende jetzt noch vier deutsche Duos: Franz Anton/Jan Benzien (Leipziger KC), Eric Mendel/Alexander Funk (KSV Bad Kreuznach), Kai Müller/Kevin Müller (BSV Halle/S.) und Mathias Westphal/Paul Jork (Leipziger KC).
Die Rennen im Kanupark Markkleeberg starten am Samstag, dem 30.März um 9 Uhr mit den Qualifikationsläufen.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.