facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger Schüler erfolgreich beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

am . Veröffentlicht in Bildung

Papenburg. Beim 9. Bundessprachenseminar in Papenburg (Niedersachsen) war der leipziger Schüler Robert Friedrich vom Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium erfolgreich. Friedrich nahm in  bereits zum dritten Mal hat an diesem Wettbewerb in den Sprachen Italienisch und Französisch teil.
Alle drei Male gehörte er zu den Sonderpreisträgern. Der Schüler wird dafür jetzt an einem Seminar des International Student Leadership Institute (ISLI) teilnehmen.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist Teil der Begabtenförderung der Bundesregierung und der entsprechenden Programme der Landesregierungen. Er wird gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft in Zusammenarbeit mit den Ländern finanziert. Schirmherr des Wettbewerbs ist Bundespräsident Horst Köhler. Träger ist der Bildung und Begabung e.V..
 
(mkr) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.