facebook Twitter Youtube RSS

SMWK Sachsen stimmt Ernennung von Professorin Lieckfeldt als HTWK-Rektorin zu

am . Veröffentlicht in Bildung

SMWK Sachsen stimmt Ernennung von Professorin Lieckfeldt als HTWK-Rektorin zuDresden/Leipzig. Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) stimmte nach langem Kampf der Ernennung von Frau Professor Lieckfeldt als neue Rektorin der HTWK zu.

 

 

 

 

Frau Professor Dr. rer. nat. Renate Lieckfeldt war im Januar diesen Jahres vom Senat der HTWK zur neuen Rektorin in Leipzig gewählt worden. Im Anschluss an die Wahl kam es zu einem Tauziehen, da das sächsische Wissenschaftsministerium der Professorin, die derzeit noch an der Fachhochschule Gelsenkirchen tätig ist, die Ernennung zur neuen Direktorin der HTWK verweigert hatte.
So konnte die Wissenschaftlerin ihr Amt am 1. Mai nicht antreten. Begründet wurde die Entscheidung des SMWKs mit Verweis auf das Beamtenrecht des Freistaates. Wie es hieß hatte Frau Lieckfeldt eine Krebserkrankung überstanden, was nach Ansicht des Wissenschaftsministeriums eine erhöhte Wiedererkrankungsgefahr bedeute.
Nun wurde ein weiteres ärztliches Gutachten eingereicht, welches es erlaube, dass die gewählte Rektorin nun auch ihren Dienst als beamtete Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig antreten kann.

(msc)






Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen