facebook Twitter Youtube RSS

Studierende "besetzen" SPD-Geschäftsstelle in Leipzig

am . Veröffentlicht in Bildung

Leipzig. Nach Angaben des StutentInnenrates der Universität Leipzig haben mehrere Studierende die SPD-Geschäftsstelle in Leipzig besetzt. Sie wollen damit gegen den gestern vorgelegten Entwurf des Sächsischen Hochschulgesetzes protestieren.

Dem StutentInnenrates ging ein Fax der Besetzer zu. Darin fordern sie dazu auf, den Entwurf zurückzunehmen und zu überarbeiten. Die SPD wird aufgefordert, sich ihrer sozialdemokratischen Gründsätze bewußt zu werden. Ferner werden mehr Mitbestimmung und Demokratie für alle GruppenvertreterInnen an sächsischen Hochschulen gefordert.

Nachdem die Besetzreinnen mehrere Faxe absenden durften, wurde die Aktion nach etwa einer Stunde abgebrochen. 

(mkr) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.