facebook Twitter Youtube RSS

Neues Stipendium für Medizinstudenten in Sachsen

am . Veröffentlicht in Bildung

Neues Stipendium für Medizinstudenten in SachsenLeipzig. Die Sächsischen Krankenhäuser wollen die Ausbildung des Ärztlichen Nachwuchses fördern. Deshalb lobten die Krankenhäuser Arnsdorf, Altscherbitz, Großschweidnitz und Rodewisch ein Stipendium  zur Förderung von Medizinstudenten aus.


Durch das Stipendium sollen Studenten gefördert werden, die sich schon frühzeitig für eine Facharztausbildung in den Fachgebieten Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie oder Neurologie an einem der Krankenhäuser entscheiden.
Nach erfolgreicher vorklinischer Ausbildung erhalten die Stipendiaten einen Betrag von monatlich 400 Euro. Das Stipendium wird längstens für vier Jahre gewährt.
Das Stipendium kann direkt bei einem der Sächsischen Krankenhäuser beantragt werden:

Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
Hufelandstraße 15, 01477 Arnsdorf

Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz
Leipziger Straße 59, 04435 Schkeuditz

Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz
Dr.-Max-Krell-Park 41, 08708 Großschweidnitz

Sächsisches Krankenhaus Rodewisch
Bahnhofstraße, 08228 Rodewisch

(ine)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen