facebook Twitter Youtube RSS

Kostenlose Führung durch das Leipziger Stasi-Archiv

am . Veröffentlicht in Bildung

Kostenlose Führung durch das Leipziger Stasi-ArchivLeipzig. Am Mittwoch, dem 27.Januar 2010, bietet die Außenstelle der Birthler-Behörde in Leipzig wieder einen geführten Rundgang durch das Stasi-Archiv in der Runden Ecke.

 

 

 

 

Die Außenstelle Leipzig der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes hat einen Bestand von ca. 8.500 laufenden Metern Archivgut. Darin enthalten sind die Unterlagen der Diensteinheiten, spezielle Informationsträger wie Fotos, Tonträger, Rollfilme und Mikrofishes und etwa 2,5 Millionen Karteikarten, durch welche ein Zugriff auf die Unterlagen überhaupt erst möglich wurde. Ein Teil der Unterlagen konnte nur in zerrissenem Zustand übernommen werden und lagert in über 2.300 Säcken.
Die Veranstaltung am Mittwoch stellt Aktenbeispiele vor, informiert über die Struktur und Arbeitsweise des Ministeriums für Staatssicherheit am Beispiel der Bezirksverwaltung Leipzig und bietet einen Rundgang durch das eigentliche Archiv.
Die Veranstaltung beginnt am 27.1. um 17 Uhr mit einem Einführungsvortrag. Wie immer finden Vortrag und Führung in der Runden Ecke, Dittrichring 24 statt, der Eintritt ist frei.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen