facebook Twitter Youtube RSS

Nur noch wenige freie Studienplätze an der Uni Leipzig

am . Veröffentlicht in Bildung

Leipzig. Kurz vor Beginn des neuen Studienjahres meldet die Uni Leipzig einen großen Andrang auf die Studienplätze. Viele Studiengänge seien bereits komplett ausgebucht und die Bewerbungsfristen für Studiengänge mit Numerus clausus verstrichen. Allein für 62 Studienplätze des Bachelorstudiengangs Psychologie sind 1.675 Bewerbungen eingegangen.

Eine ähnlich hohe Nachfrage sei in den Studiengängen der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie der Wirtschaftswissenschaften zu verzeichnen, so die Uni Leipzig. Auch in den Lehramtsstudiengängen sieht es nicht besser aus. Lediglich in wenigen Fächern ist es noch möglich, ein Studium an Deutschlands zweitältester Universität zu beginnen. Hier können sich Interessierte noch bis Mitte September bewerben. So stehen Studienplätze zum Beispiel für die
Studiengänge Mathematik, Informatik, Physik und Theologiezur Verfügung. Auch in anderen Fächern bietet  die  Universität Leipzig einige freie Plätze an. Wer sich beispielsweise für zentralasiatische Kulturen interessiert, könnte Indologie, Tibetologie und Mongolistik studieren.
Hier geht es um die Sprachen und Literaturen des Kulturraumes Indien, Tibet und der Mongolei. Mit diesem Studium können zwei von vier zentralasiatischen Sprachen gelernt werden (Sanskrit, Hindi, Tibetisch, Mongolisch).

Auch die Studiengänge West- sowie Ostslawistik nehmen noch Erstsemester zum neuen Studienjahr auf. In der Westslawistik stehen die polnische und tschechische Sprache und Kultur im Blickpunkt. Der Studiengang Ostslawistik eröffnet die russische, weißrussische sowie ukrainische
Sprache und Kultur.

Weitere Informationen: Uni Leipzig

(mkr)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen