facebook Twitter Youtube RSS

Rektorat der Universität Leipzig weiter besetzt

am . Veröffentlicht in Bildung

Rektorat der Universität Leipzig weiter besetztLeipzig. Während draußen etwa 5.000 Studenten demonstrieren halten andere Studenten das Rektorat der Universität seit gestern Mittag besetzt.

 

 

Gestern hatten die Besetzer einen Forderungskatalog an das Rektorat der Universität übergeben. In den Abendstunden kam es zu einem ersten persönlichen Gespräch mit dem Rektor der Universität, Prof. Häuser. Dieses wurde seitens der Studenten allerdings als nicht konstruktiv bezeichnet. Mittlerweile liegt auch eine erste schriftliche Stellungnahme des Rektorats vor. Darin wird darauf hingewiesen, dass in der Rektoratssitzung am Donnerstag über die Forderungen beraten wird.
Die Studenten im Rektorat haben für den heutigen Abend 20 Uhr wieder ein Plenum angesetzt, das für alle offen ist.

 

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.