Leipzig

LVB verbessern Angebot auf Buslinie 89

LVB verbessern Angebot auf Buslinie 89Leipzig. Die Buslinie 89, die den Hauptbahnhof Leipzig mit dem Connewitzer Kreuz verbindet, verkehrt künftig im 10-Minuten-Takt. Zudem kommen auf der Linie neu beschaffte Elektro-Busse zum Einsatz.

Sport

SC DHfK Leipzig mit verpatztem Saisonauftakt

SC DHfK Leipzig mit verpatztem SaisonauftaktLeipzig. Erlangen bleibt ein schlechtes Pflaster für die Bundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig. Bereits zum sechsten Mal unterlagen die Leipziger bei den Franken und starteten mit einer 15:19-Niederlage in die neue Saison.

Bundestagswahl 2021: Bundeswahlleiter empfiehlt zeitnahe Beantragung für Briefwahl

Bundestagswahl 2021: Bundeswahlleiter empfiehlt zeitnahe Beantragung für BriefwahlWiesbaden/ Leipzig. Auch bei der Bundestagswahl 2021 ist die Briefwahl wieder möglich. Der Bundeswahlleiter empfiehlt dazu, die Unterlagen bald anzufordern, damit diese rechtzeitig eintreffen und zurückgesandt werden können.

 

 

 

 

Bereits seit dem 23. August ist die Briefwahlstelle im Leipziger Neuen Rathaus besetzt. Sie befindet sich in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses.
Für die Briefwahl ist ein Personalausweis oder ein Reisepass nötig. Um Wartezeiten zu verkürzen, sollte der Antrag auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes bereits ausgefüllt vorgelegt werden. Diesen sollte jeder Wahlberechtigte bis zum 4. September per Post erhalten haben.
Die Briefwahl ist auch ohne Benachrichtigung möglich – entweder direkt vor Ort im Neuen Rathaus oder indem die Briefwahlunterlagen mit nach Hause genommen werden. Der zweite Fall ist insbesondere für Personen vorgesehen, bei denen ein Bevollmächtigter mit Vollmacht die Unterlagen abholt.
Mit dem ausgestellten Wahlschein kann am 26. September auch in jedem anderen Wahllokal des jeweiligen Wahlkreises gewählt werden. Dies ist insbesondere für mobilitätseingeschränkte Bürger interessant, um ein barrierefreies Wahllokal aufsuchen zu können. Auskünfte zu barrierefreien Wahlräumen gibt es telefonisch unter der Telefonnummer (0341) 123- 2865 durch die Mitarbeiter des Wahlamtes.
Im Sinne der Kontaktminimierung aufgrund der Corona-Pandemie wird durch die Stadtverwaltung die Nutzung des Postwegs empfohlen. Die Rücksendung der Wahlbriefe auf dem Postweg ist innerhalb Deutschlands kostenfrei. Um sicherzustellen, dass die ausgefüllten Briefwahlunterlagen rechtzeitig eingehen, sollten diese innerhalb Deutschlands bis spätestens Donnerstag, den 23. September, in einen Briefkasten der Deutschen Post eingeworfen werden. Persönlich können die Unterlagen noch bis zum Wahlsonntag, 18 Uhr, in den Briefkasten des Wahlamtes (Lotterstraße 1, 04109 Leipzig) eingeworfen werden.
Die Briefwahlstelle ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Jeweils von Montag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und am Freitag von 9 bis 14 Uhr. Am Freitag vor der Wahl, dem 24. September, ist die Briefwahlstelle bis 18 Uhr geöffnet.

(ine)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.