facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplant

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplantLeipzig. Die Verkehrsfreigabe für die Plagwitzer Brücke in Leipzig ist auf den Juni 2020 verschoben worden.

Sport

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga auf

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga aufHalle (Saale)/ Leipzig. Bereits am 18. März hatte die Handball Bundesliga Frauen (HBF) festgelegt, die aktuelle Saison vorzeitig abzubrechen. Jetzt stehen auch die Abschlusstabellen der 1. und 2. Bundesliga fest.

 

Über 100 Jahre alte Autos rollen wieder - "Sachsen Classic" beginnt heute

am . Veröffentlicht in Sachsen

Sachsen ClassicZwickau. In Zwickau beginnt heute die alljährliche Oldtimer Rallye "Sachsen Classic". Bis Samstag bewegen Oldtimer Besitzer ihre insgesammt 186 Fahrzeuge von Zwickau über den Sachsenring antlang erlebnissreicher Strecken durch die Böhmische, die Sächsische Schweiß, das Böhmische Bergland und nach über 600 Kilometern bis nach Dresden, zur Gläsernen Manufraktur.

Zahlreiche Begeisterte Zuschauer werden, wie auch in den letzten Jahren am Streckenrand erwartet und boten bis dato meist eine Kulisse, wie sie die erfahrenen Oldtimerfahrer nur von der Mille Miglia kannten.

Trotz dessen die Rallye auf Zuverlässigkeit, und von den meisten Fahrern aus Spaß am Oldtimerfahren gefahren wird, bekommen Vorkriegsfahrzeuge einen Zeitbonus von 30 Minuten bei alle Zeitkontrollen. Teilnehmen werden Historisch wertvolle Odltimer bis 1971 und einige ausgewählte Youngtimer bis 1988.

Zur Rallye:

Die "Sachsen Classic" basiert nicht, wie die meisten auf "schnell ankommen". Die Teams bekommen für die einzelnen Streckenabschnitte eine bestimmte Zeit vorgegeben die es nicht zu über-, aber auch nicht zu unterschreiten gilt. Wer möglichst zeitgenau die Ziellinie passiert bekommt nur wenige oder garkeine Strafpunkte. Starten wird die Rallye heute, am 16.08.2007 auf dem Platz der Völkerfreundschaft in Zwickau. 12:01 gehen die 186 Teams auf die Strecke. Fans die das Ende, die Sieger, und die viele Oldtimer in Dresden sehen wollen, sollte am Samstag gegen 17.45 Uhr zum geplanten Zieleinlauf an der gläsernen Manufraktur vorbeischauen, dem offizielle Ende der Strecke.

nähere Informationen zum genauen Ablauf der Rallye:

http://www.motor-klassik.de/sport/rallyeSrennen/sachsen_classic/hxcms_article_505983_14824.hbs


(mkr)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.