facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Reisemesse Touristik & Caravaning in Leipzig findet nicht statt

Reisemesse Touristik & Caravaning in Leipzig findet nicht stattLeipzig. Die traditionsreiche Leipziger Reisemesse Touristik & Caravaning findet 2020 nicht statt.

Sport

HC Leipzig mit klarem Sieg gegen Rödertal

HC Leipzig mit klarem Sieg gegen RödertalLeipzig. Mit einem deutlichen 38:25 (21:11) gegen den HC Rödertal hat der HC Leipzig seinen ersten Heimsieg der Saison erringen können.

Leipzig: Unbekannte beschmieren Wände und zerstören Scheibe an Schwimmhalle Nordost

am . Veröffentlicht in Leipzig

Schaden von ca. 1.500 Euro / Sportbäder Leipzig setzen Belohnung von 1.000 Euro aus

Leipzig. In der Nacht zum Dienstag, den 21. August 2007, haben Unbekannte die Wände der Schwimmhalle Nordost in der Schönefelder Allee 26 mit Sprühfarbe beschmiert und eine neue Verbundglasscheibe zerstört. Der durch den Vandalismus entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

"Arbeit von zwei Wochen zunichte gemacht"

Die Sportbäder Leipzig, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH, hatte während der letzten Wochen die Sommerpause der Schwimmhallen genutzt, um alte Vandalismusspuren an der Schwimmhalle Nordost zu beseitigen. "Gerade hatten wir für rund 16.000 Euro 18 zerstörte Scheiben ersetzt und alte Schmierereien von den Außenwänden entfernt", erläutert Joachim Helwing, Geschäftsführer der Sportbäder Leipzig. "Mit diesem neuen Fall von skrupellosem Vandalismus ist die Arbeit der vergangenen zwei Wochen zunichte gemacht."
Die Sportbäder Leipzig machen deutlich, dass das Unternehmen nicht länger bereit ist, die häufig auftretenden Fälle von Vandalismus an Schwimmhallen und Freibädern hinzunehmen. "Es ist uns wichtig, dass die Täter gefasst und bestraft werden", so Geschäftsführer Helwing. "Daher setzen wir eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen."

Polizei bittet Bürger um Mithilfe

Die Polizei bittet alle Bürgerinnen und Bürger, die in der Nacht zum Dienstag, den 21. August, im Umfeld der Schwimmhalle Nordost verdäch­tige Personen beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können, sich umge­hend beim Polizeirevier Nordost zu melden.

Kontakt für Hinweise:
Polizeirevier Nordost
Schongauer Straße 17
04329 Leipzig
Tel: 0341 255 2024

(mkr/KWL) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.