facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Spaziergang durch das alte Leipzig

Spaziergang durch das alte LeipzigLeipzig. Zum 18. Mal haben die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM) und das Stadtgeschichtliche Museum einen historischen Kalender veröffentlicht. Der Kalender für 2019 steht unter dem Titel “Spaziergang durch das alte Leipzig“.

Sport

Gelungener Saisonauftakt des HC Leipzig

Gelungener Saisonauftakt des HC LeipzigLeipzig. Der HC Leipzig ist mit einem 32:23 (17:9)-Sieg gegen die TS Herzogenaurach in die neue Drittligasaison gestartet.

DHfK-Spieler Weber: Wir wollen wieder lachend vom Feld gehen

am . Veröffentlicht in Handball

DHfK-Spieler Weber: Wir wollen wieder lachend vom Feld gehenLeipzig. Nach zuletzt mangelhafter Punktausbeute machte DHfK-Akteur Philipp Weber am heutigen Donnerstag klar: am Sonntag sollen beide Punkte in Leipzig bleiben.

 

 

Im Sonderzug der Museumsfeldbahn am Lindenauer Hafen verkündeten die DHfK-Trainer Michael Biegler und Andre Haber gemeinsam mit Rückraumspieler Philipp Weber das Ziel für den kommenden Sonntag. Im kurzen Rückblick auf die letzten Spiele ließ Cheftrainer Biegler wissen, dass die Punktverluste kein Beinbruch seien, er sich allerdings über die Niederlage gegen Magdeburg ärgere. Der Fokus liege nun aber auf Ludwigshafen. Zwar seien noch einige “Wehwehchen“ zu klären, dennoch zeigte sich Biegler optimistisch, mit seiner Mannschaft wieder Punkte einfahren zu können.

Michael Biegler, Cheftrainer der Bundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig, blickt optimistisch auf die anstehenden Aufgaben im März

Michael Biegler, Cheftrainer der Bundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig, blickt optimistisch auf die anstehenden Aufgaben im März

Das Rezept dazu zeigte sein Co-Trainer Haber auf. Es gehe darum, so Haber, wie im Hinspiel 60 Minuten lang nahe am Optimum zu agieren. Eine gute Abwehrarbeit und gutes Tempospiel seien der Schlüssel zum Erfolg, so Haber, der vom Gegner möglicherweise überraschende Taktikvarianten erwartet. Biegler ergänzte, dass die Wurfqualität besser werden müsse als zuletzt gesehen, als sich die Mannschaft zwar die Chancen erarbeitete, aber zu oft nicht nutzte und nicht über 22 Tore hinaus kam. Philipp Weber brachte es auf den Punkt: “Es wird Zeit, dass wir wieder Akzente setzen und Punkte hier behalten. Wir wollen mit einem lachenden Gesicht raus gehen.“

In der Museumsfeldbahn Lindenau stellten sich Weber, Biegler, Haber und DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther (v.l.n.r.) den Fragen der Journalisten

In der Museumsfeldbahn Lindenau stellten sich Weber, Biegler, Haber und DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther (v.l.n.r.) den Fragen der Journalisten

Das Spiel gegen “Die Eulen“ Ludwigshafen wird am Sonntag, den 4. März um 12:30 Uhr in der Arena Leipzig angepfiffen. Etwa 3.000 der 4.000 Eintrittskarten sind bereits verkauft. Der SC DHfK Leipzig bietet für die Märzspiele ein Kombiticket an: Wer ein Ticket für das Spiel gegen Ludwigshafen kauft erhält 10 Euro Preisnachlass auf ein zweites Märzspiel (11. März gegen den TBV Lemgo oder 25. März gegen den TVB Stuttgart). Und auch für die RB-Fans haben sich die DHfKler etwas einfallen lassen: Wer am Sonntag an der Kasse eine Eintrittskarte des Samstagsspiels Rb Leipzig gegen BVB Dortmund vorlegt, erhält zwei Handballtickets zum Preis von einem.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen