Leipzig

Zoo Leipzig hat wieder einen Nashornbullen

Zoo Leipzig hat wieder einen NashornbullenLeipzig. Seit vergangener Woche lebt im Leipziger Zoo wieder ein Nashornbulle. Vungu soll mit den beiden Weibchen Saba und Sarafine die Zucht von Spitzmaulnashörnern in Leipzig fortsetzen.

 

Sport

HC Leipzig überzeugt mit Sieg gegen Herrenberg

HC Leipzig überzeugt mit Sieg gegen HerrenbergLeipzig. Der HC Leipzig konnte am vergangenen Sonntag gegen den Tabellennachbarn Herrenberg mit einem 37:26 (21:12)-Heimsieg überzeugen und rückte auf einen einstelligen Tabellenplatz vor.

HCL-A-Jugend gewinnt Bundesligaspiel gegen Badenstedt

HCL-A-Jugend gewinnt Bundesligaspiel gegen BadenstedtLeipzig. Auch das zweite Spiel in der A-Jugendbundesliga an diesem Wochenende endete mit einem Sieg des HC Leipzig, der sich mit 31:25 (14:11) gegen die HSG Badenstedt durchsetzte.

 


Nach dem Heimspiel gegen Badenstedt sah man erschöpfte, aber glückliche Leipziger Spielerinnen. Das Spiel in Badenstedt hatten die Leipzigerinnen mit 33:29 verloren, standen zu Hause im Kampf um die Tabellenführung deshalb unter Zugzwang. Und so starteten beide Mannschaften auch nervös in das Spiel, produzierten viele kleine Fehler. Doch man sah schon hier bei den HCL-Youngstern, dass sie diese Partie durch mannschaftliche Geschlossenheit für sich entscheiden wollten. Das Kombinationsspiel im Angriff lief gut, auch wenn Fehlwürfe zunächst Badenstedt in die Karten spielten. Dagegen arbeiteten die Gastgeberinnen in der Abwehr konsequent, ganze elf Gegentore in der ersten Halbzeit sprachen für sich. Als sich Mitte der ersten Hälfte auch der Angriff stabilisierte drehte sich das Spiel zu Gunsten der Leipziger Spielerinnen, die aus dem zwischenzeitlichen 5:7-Rückstand eine 14:11-Pausenführung erspielten.

Beide Teams kämpften bis zum Schluss nicht nur um den Sieg, sondern vor allem um die Tabellenführung

Beide Teams kämpften bis zum Schluss nicht nur um den Sieg, sondern vor allem um die Tabellenführung

Aus der weiter stabilen Abwehr heraus gelang es dem HC Leipzig, bis zur 45.Minute auf 23:16 zu erhöhen. Eine umstrittene Entscheidung der Schiedsrichterinnen ließ noch einmal Hoffnung für Badenstedt aufkeimen, da der Leipziger Spielfluss jäh unterbrochen wurde. Badenstedt verkürzte in Unterzahl spielend auf 23:19, dann fingen sich die Gastgeberinnen wieder und bauten die Führung nochmals aus. Als sich Laura Majer in der 54.Minute durch die gegnerische Abwehr tankte und zum 27:21 traf nahm Badenstedt noch einmal eine Auszeit, stellte auf eine aggressive und offensive Abwehr um. Die Leipziger Spielerinnen brauchten eine Weile, um sich auf die neue Abwehrvariante einzustellen, Badenstedt verkürzte wieder auf 27:23. Die ohnehin gut haltende Nicole Roth im Leipziger Tor lief jetzt noch einmal zu Hochform auf, entschärfte in dieser entscheidenden Phase drei Würfe der Gegner, während Gordana Mitrovic und Luisa Sturm mit jeweils zwei Toren nicht nur für den Sieg sondern auch für die Tabellenführung sorgten. Am Ende feierte der Leipziger Nachwuchs gemeinsam mit den Fans einen verdienten 31:25-Sieg zum Jahresausklang.

Luisa Sturm erzielte die beiden entscheidenden Treffer in der Endphase des Spiels gegen Badenstedt

Luisa Sturm erzielte die beiden entscheidenden Treffer in der Endphase des Spiels gegen Badenstedt

Um die Gruppe 4 der Jugendbundesliga letztendlich für sich zu entscheiden muss der HC Leipzig im Januar noch in Ratekau gewinnen. HCL-Jugend-Cheftrainer Jochen Holz sieht für die kommenden Aufgaben noch Steigerungspotential. “Ich denke, das Spiel hat unter den vielen Fehlern gelitten“, so Holz. “Letztendlich war es aber ein verdienter Sieg, den wir in der Schlussphase und durch die Leistung von Nicole Roth im Tor klar gemacht haben. In der nächsten Runde wird aber eine Leistungssteigerung nötig sein.“

Am Ende durften die HCL-Youngster mit ihren Fans einen verdienten Sieg feiern

Am Ende durften die HCL-Youngster mit ihren Fans einen verdienten Sieg feiern

“Wir haben unser Ziel für das Wochenende erreicht“, resümierte Trainerin Dr. Marion Mendel. “Wir haben beide Spiele gewonnen und so die Chance, die Gruppe zu gewinnen. Aber dafür müssen wir in Ratekau gewinnen.“
Für das Achtelfinale waren Badenstedt und der HCL bereits vor dem heutigen Spiel qualifiziert. Das Spiel beim TSV Ratekau findet am 1.Februar 2014 statt. In der Gruppe 4 führt der HC Leipzig jetzt vor dem punktgleichen Badenstedt, Kaiserau belegt Platz 3, Ratekau ist Vierter.

HC Leipzig: Roth, Detjen, Ihle; Uhlmann, Reimer, Mitrovic 4, Majer 4, Lederer 7/2, Conrad 7, Rode 2, Sturm 7, Kathner

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.