facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Leipzigs OBM Jung: Londoner Urteil ist großartige Nachricht

Leipzigs OBM Jung: Londoner Urteil ist großartige NachrichtLeipzig. Die Reaktionen der Leipziger Verantwortlichen auf das Urteil des Londoner Court of Appeal im Prozess der UBS gegen die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) am gestrigen Montag waren durchweg positiv.

Sport

RB-Coach Hasenhüttl: Gegen Porto werden Kleinigkeiten entscheiden

RB-Coach Hasenhüttl: Gegen Porto werden Kleinigkeiten entscheidenLeipzig. Gegen den FC Porto wollen die Roten Bullen am morgigen Dienstag den ersten Sieg in der UEFA Champions League einfahren.

Autobahn A 9 am Wochenende gesperrt (Schkeuditzer Kreuz)

am . Veröffentlicht in Leipzig

Sckeuditzer KreuzFür Autofahrer werden sich am Wochenende rund ums Schkeuditzer Kreuz Binderungen durch Staus einstellen. Auf Grund von Bauarbeiten wird die A 9 zwischen Halle und dem Schkeuditzer Kreuz gesperrt. Über die Autobahn wird eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer gebaut. Sperrungen wird es in Richtung München ab Freitagabend bis Sonntagabend geben und in Richtung Berlin wird von Samstagmorgen bis Sonntagnachmittag gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. (msc)

Polizei darf Meldeauflagen gegen gewaltbereite Demonstranten erlassen

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

bundesverwger1.jpg Als gewaltbereit eingestufte Demonstranten dürfen von der Polizei durch Meldeauflagen an der Teilnahme an Demonstrationen gehindert werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht heute entschieden. In der Urteilsbegründung hieß es, das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit werde dadurch nicht verletzt.

Neue Grünanlage wird morgen eröffnet

am . Veröffentlicht in Leipzig

Die Stadt Leipzig wird morgen eine neue Grünanlage der Öffentlichkeit übergeben. Das Gelände an der Queckstraße 2a in Lindenau war ab 2006 umgestaltet worden. Zuvor hatten verfallene Garagen und nicht mehr benutzte Gewerbebauten die Fläche verunstaltet. Brandstiftungen und illegale Müllablagerungen taten ihr übriges. Mit Abschluss der Landschaftsbauarbeiten kann die Grünanlage nun eröffnet werden.

Schwere Vorwürfe gegen Sächsische Staatsregierung in Berliner Zeitung

am . Veröffentlicht in Sachsen

Einem Bericht der Berliner Zeitung zufolge hat sich Sachsens Staatsregierung schon vor Jahren Einfluss auf politisch heikle Ermittlungen gesichert. Unter anderem wird in dem Bericht die 1998 vom Sächsischen Justizministerium beschlossene Vorschrift "über die Organisation und den Dienstbetrieb der Staatsanwaltschaften" angesprochen, die eine straffe Berichts- und Genehmigungsregelung vorsehe und die Leiter der Staatsanwaltschaften darüber hinaus verpflichte,  den Generalstaatsanwalt des Landes "frühzeitig (...) über alle bedeutenden Verfahren" informieren, der seinerseits dem Justizministerium zu rapportieren hat, wenn eine Strafsache "besondere Bedeutung hat (und) sie öffentliches Interesse erregt oder voraussichtlich erregen wird".

Bebauungsplan für Gut Kleinzschocher soll erstellt werden

am . Veröffentlicht in Leipzig

Für das Areal des ehemaligen Rittergutes Kleinzschocher soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Dafür votierte die Dienstberatung des Oberbürgermeisters auf Vorschlag von Baubürgermeister Martin zur Nedden. Die LWB als Grundstückseigentümer beabsichtigt, diesen knapp drei Hektar großen Bereich in der Nähe von Taborkirche und Volkspark Kleinzschocher als herausgehobenen Standort für qualitätvolles, familiengerechtes Wohnen zu entwickeln. Der aufzustellende Bebauungsplan dient der Sicherung eines harmonischen städtebaulichen Erscheinungsbildes innerhalb des sensiblen und anspruchsvollen Umfeldes, bestehend aus Volkspark, Auenwald, altem Dorfkern, Taborkirche, dem denkmalgeschützten ehemaligen Schösserhaus und dem ehemaligen Schlosspark mit Villa.

Verbraucherzentrale: "Gewinnmitteilungen lieber gleich zu entsorgen"

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Sommerzeit - Reisezeit. Gerade bei der älteren Generation sind in dieser Jahreszeit Tagesreisen sehr beliebt. Darauf spekulieren vermutlich einige Veranstalter von Gewinnspielen und überschwemmen die Briefkästen mit Gewinnmitteilungen. Oft wird angegeben, dass man seinen Gewinn bei einer Fahrt in eine landschaftlich schöne Gegend abholen kann. Hier gilt es wachsam zu bleiben und die Gewinnmitteilung genau zu lesen.

Sächsische Unternehmen engagieren sich für den Umweltschutz

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Sächsische Unternehmen engagieren sich für den UmweltschutzDie sächsischen Unternehmen sind wirtschaftlich erfolgreich und ökologisch vorbildlich. Zu diesem Schluß kommt Umwelt- und Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich. In den letzten acht Jahren sei beispielsweise der Kohlendioxidausstoß von Industrie und Gewerbe um rund 16 Prozent auf derzeit 4,1 Millionen Tonnen gesunken. Heute überzeugte sich der Minister in drei ostsächsischen Betrieben von deren Engagement für mehr betrieblichen Umweltschutz. „

Ulrich Mühe in Walbeck beigesetzt

am . Veröffentlicht in Sachsen

Medienberichten zufolge ist Ulrich Mühe am gestrigen Mittwoch auf eigenen Wunsch im engsten Kreis der Familie beigesetzt worden. Dies ist inzwischen von seiner Familie bestätigt worden. Mühe war am Sonntag verstorben.
(ssc)

Milbradt würdigt "hervorragenden Schauspieler" Ulrich Mühe

am . Veröffentlicht in Kultur

Tief erschüttert zeigte sich Ministerpräsident zum Tod des Schauspielers: "DieNachricht vom Tod des Schauspielers Ulrich Mühe hat mich tief bestürzt. Mit allen Menschen, die große Schauspielkunst lieben, trauern wir Sachsen um das gebürtige Landeskind, den hervorragenden Schauspieler Ulrich Mühe. Das Theater und der Film haben mit seinem Tod einen schmerzlichen Verlust zu beklagen.

Seine feinsinnige, aber auch eindringliche Darstellung des Stasi-Hauptmannes Gerd Wiesler hat maßgeblich zum Erfolg des Films „Das Leben der Anderen“ geführt. Damit hat er auch einen wichtigen und einprägsamen Beitrag, insbesondere für die Jugendlichen, gegen das Vergessen der Geschichte der SED-Diktatur geleistet."

EU-Kommission genehmigt sächsisches Entwicklungsprogramm

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Sachsens „Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum“ wurde gestern vom Ausschuss für ländliche Entwicklung der EU Kommission in Brüssel genehmigt. „Sachsens Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich begrüßte die Entscheidung: "Damit sind wir bei der Umsetzung dieses Programms einen wesentlichen Schritt weiter"
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen