facebook Twitter Youtube RSS

Flughafen Leipzig/ Halle startet in die Wintersaison

am . Veröffentlicht in Verkehr

Flughafen Leipzig/ Halle startet in die WintersaisonLeipzig. Ab Sonntag, dem 30. Oktober und bis zum 25. März 2017 gilt an den mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden der Winterflugplan.

 

 

Neu in diesem Winter ist ein Direktflug von Leipzig nach Marrakesch in Marokko, das von Corendon Dutch Airlines im November und an einigen Tagen im Frühjahr 2017 angeflogen wird. Außerdem werden von Leipzig weiterhin Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, Mallorca und Teneriffa in Spanien, Hurghada, Luxor, Marsa Alam und Sharm el Sheikh in Ägypten, Djerba und Enfidha in Tunesien, Antalya und Istandbul in der Türkei sowie Madeira in Portugal und Agadir in Marokko mit Urlaubsfliegern angesteuert.
Im Linienverkehr werden vom Leipzig/Halle Airport Wien, Istanbul, Zürich und London-Stansted sowie innerdeutsch Frankfurt, München, Düsseldorf, Köln/ Bonn und Stuttgart angeflogen. Im Zeitraum vom 19. Dezember 2016 bis zum 8. Januar 2017 wird die Frequenz nach London-Stansted von drei auf vier Flüge pro Woche erhöht. Neben montags, mittwochs und freitags wird die britische Hauptstadt auch donnerstags angesteuert. Dagegen fliegt Turkish Airlines von Leipzig nur noch fünfmal in der Woche nach Istanbul.

Der vollständige Flugplan der beiden mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden ist hier auf der Homepage des Flughafens Leipzig/Halle zu finden.

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen