facebook Twitter Youtube RSS

Deutschlands Volleyballer gewinnen letzte EM-Tests

am . Veröffentlicht in Volleyball

Deutschlands Volleyballer gewinnen letzte EM-TestsLeipzig. Die Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat in dieser Woche ihre beiden letzten Testspiele vor der Europameisterschaft 2013 gewonnen. Dabei schlugen die Deutschen Italien mit 3:2 und 3:0.

 

 


Am Montag gewann die Deutsche Nationalmannschaft vor 1.900 Zuschauern in der Wiedigsburghalle in Nordhausen den ersten Vergleich mit dem amtierenden Vize-Europameister Italien mit 3:2 (25:18, 21:25, 26:24, 20:25, 15:13). Erfolgreichste Punktesammler des deutschen Teams waren Denis Kaliberda mit 18 und Christian Fromm mit 14 Punkten. Bei Italien überzeugten Ivan Zaytsev und Cristia Savani mit jeweils 19 Punkten.

Deutschlands Volleyballer gewinnen letzte EM-Tests


Am Dienstag waren die beiden Nationalmannschaften dann in der Anhalt Arena Dessau zu Gast. Hier strömten mehr als 2.700 Zuschauer in die Sporthalle, um das Länderspiel zu sehen. Diesmal gewann Deutschland das Spiel noch deutlicher. Am Ende stand es 3:0 (29:27, 25:22, 25:18) für das Team von Bundestrainer Vital Heynen.

Deutschlands Volleyballer gewinnen letzte EM-Tests


Am gestrigen Mittwoch gab der Deutsche Volleyballverband (DVV) seinen Kader für die am 20.September in Polen und Dänemark beginnende Europameisterschaft bekannt. Im deutschen Kader stehen Lukas Kampa (Modena/ITA), Simon Tischer (Lyon/FRA), Marcus Böhme (Generali Haching), Tim Broshog (Moerser SC), Philipp Collin (Tours/FRA), Denis Kaliberda (Piacenca/ITA), Björn Höhne (TV Ingersoll Bühl), Sebastian Schwarz (Generali Haching), Christian Fromm (Castello Pallavolo/ITA), Jochen Schöps (Rzeszow/POL), Georg Grozer (Belgorod/RUS), Ferdinand Tille (Generali Haching), Markus Steuerwald (Paris/FRA) und Tom Strohbach (Generali Haching).

Deutschlands Volleyballer gewinnen letzte EM-Tests


Das erste Spiel bestreitet die DVV-Auswahl am 20.September um 17:00 Uhr gegen Russland, es folgen Partien gegen Bulgarien (21.9. um 15.00 Uhr) und die Tschechische Republik (22.9. um 15.00 Uhr). Die Vorrundenspiele der Deutschen finden im polnischen Gdynia statt.

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen