facebook Twitter Youtube RSS

Alonso gewinnt Großen Preis von Europa - Schumacher wird Dritter

am . Veröffentlicht in Formel1

Alonso gewinnt Großen Preis von Europa - Schumacher wird Dritter   Valencia. Fernando Alonso sicherte sich den Sieg beim Großen Preis von Europa in Valencia und profitiert damit vom frühen Aus von Sebastian Vettel. Michael Schumacher ging als Dritter hinter Räikkönen ins Ziel.

 

 

 

Rekordweltmeister Michael Schumacher profitierte vom turbulenten Rennverlauf auf dem Rundkurs von Valencia. Er kämpfte sich vom 12. Patz bis auf das Podium vor und musste sich gegen Mark Webber verteidigen, der schlussendlich auf den vierten Platz kam.
Sebastian Vettel dominierte das Rennen von Beginn an. Nach einer langen Saftycarphase verlor Vettel seinen 20-Sekunden-Vorsprung. Nach dem Neustart des Rennens bekam Vettel zusehens Probleme und musste das Rennen vorzeitig beenden. Auch Romain Grosjean im Lotus, der bis zum Beginn der Saftycarphase dicht hinter Vettel war, musste das rennen kurze Zeit später abbrechen.
Timo Glock trat vorzeitig Heimweg an, nachdem er schon seit Donnerstag mit Magenbeschwerden zu kämpfen hatte. Am Freitag und Samstag absolvierte er zwar noch ein paar Trainingsrunden, begab sich dann aber in ein Krankenhaus, um sich dort durchchecken zu lassen. Sein Team Marussia, teilte am Sonntagvormittag mit, dass Glock nicht in der Lage sei das Rennen zu fahren.
In 14 Tagen steht das nächste Rennwochenende in der Formel 1 an. Auf der Grand Prix Strecke von Silverstone wird um den Großen Preis von Großbritannien gefahren.

(msc)


Ergebnis Großer Preis von Europa 2012 in Valencia

 

   

1. PLatz

   
   

Nationalität Fernando Alonso

Ferrari

   

2. Platz

3. Platz

Nationalität Kimi Räikkönen

Lotus

 

Michael Schumacher

Mercedes

         
4 Mark Webber Red Bull Nationalität
5 Nico Hülkenberg Force India
6 Nico Rosberg Mercedes
7 Paul di Resta Force India Nationalität
8 Jenson Button Mc Laren Nationalität
9 Sergio Perez Sauber Nationalität
10

Pastor Maldonado

HRT

Nationalität

11 Bruno Senna Williams Nationalität
12 Daniel Ricciardo Toro Rosso Nationalität
13 Witali Petrow Caterham Nationalität
14 Heikki Kovalainen Caterham Nationalität
15 Charles Pic Marussia Nationalität
16 Felipe Massa Ferrari Nationalität
17 Pedro de la Rosa HRT Nationalität
18

Narain Karthikeyan

HRT

Nationalität

out Lewis Hamilton Mc Laren Nationalität
out Romain Grosjean Lotus Nationalität
out Sebastian Vettel Red Bull
out Kamui Kobayashi Sauber Nationalität
out Jean-Eric Vergne Toro Rosso Nationalität
n.T. Timo Glock Marussia
       

 

 

WM-Stand 2012 nach acht Rennen

Pos. Fahrer (Team)
Gesamt Punkte Australien GP / Albert-Park-Circuit Malaysia GP / Sepang-International-Circuit China GP Bahrain GP Spanien GP Monaco GP Kanada GP Europa GP Großbritannien GP / Silverstone-Circuit Deutschland GP / Nürburgring Ungarn GP / Hungaroring Belgien GP / Circuit de Spa-Francorchamps Italien GP / Autodromo Nazionale di Monza Singapur GP / Marina-Bay-Street-Circuit Japan GP / Suzuka International Racing Course Südkorea GP / Korea-International-Circuit Japan GP / Suzuka International Racing Course Abu Dhabi GP / Yas-Marina-Circuit USA GP Brasilien GP / Autodromo Jose Carlos Pace
1 Fernando Alonso
(Ferrari)
111 10 25 2 6 18 15 10 25    







 
2 Mark Webber
(Red Bull)
91 12 12 12 12 - 25 6 12    







 
3 Lewis Hamilton
(Mc Laren)
88 15 15 15 4 4 10 25 -    







 
4 Sebastian Vettel
(Red Bull)
85 18 - 10 25 8 12 12 -    







 
5 Nico Rosberg
(Mercedes)
75 - - 25 10 6 18 8 8    







 
6

Kimi Räikkönen
(Lotus)

73 6 10 - 18 15 2 4 18    







 
7

Romain Grosjean
(Lotus)

53 - - 8 15 12 - 18 -    







 
8 Jenson Button
(Mc Laren)
49 25 - 18 - 2 - - 4    







 
9 Sergio Perez
(Sauber)
39 4 18 - - - - 15 2    







 
10 Pastor Maldonado
(Williams)
30 - - 4 - 25 - - 1    







 
11 Paul di Resta
(Force India)
27 1 6 - 8 - 6 - 6    







 
12 Kamui Kobayashi
(Sauber)
19 8 - 1 - 10 - 2 -    







 
13 Michael Schumacher
(Mercedes)
17 - 1 - 1 - - - 15    







 
14 Nico Hülkenberg
(Force India)
17 - 2 - - 1 4 - 10    







 
15 Bruno Senna
(Williams)
15 - 8 6 - - 1 - -    







 
16 Felipe Massa
(Ferrari)
11 - - - 2 - 8 1 -    







 
17 Jean-Eric Vergne
(Toro Rosso)
4 - 4 - - - - - -    







 
18 Daniel Ricciardo
(Toro Rosso)
2 2 - - - - - - -    







 
19 Heikki Kovalainen
(Caterham)
- - - - - - - - -    







 
20 Witali Petrow
(Caterham)
- - - - - - - - -    







 
21

Timo Glock
(Marussia)

- - - - - - - - -                        
22

Charles Pic
(Marussia)

- - - - - - - - -                        
23 Narain Karthikeyan
(HRT)
- - - - - - - - -    







 
24

Pedro de la Rosa
(HRT)

- - - - - - - - -                        

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen