facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig gegen Werder Bremen mit fünftem Saisonsieg

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig gegen Werder Bremen mit fünftem SaisonsiegLeipzig. RB Leipzig setzte am vergangenen Wochenende seine Erfolgsserie fort. Auch nach dem 8. Spieltag bleiben die Leipziger dank eines 3:1 (1:0)-Sieg gegen Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga ungeschlagen.

 

 

Nachdem die Gastgeber in den ersten Minuten den Ton angaben entwickelte sich in der Leipziger Red Bull Arena ein kampfbetontes Spiel, fünf gelbe Karten in den ersten 45 Minuten sprechen eine deutliche Sprache. Als sich die meisten schon auf ein 0:0 zur Halbzeit einstellten kam Naby Keita in der 42. Spielminute auf Höhe der Mittellinie an den Ball, ließ fünf Gegenspieler stehen, umspielte auch Werder-Keeper Wiedwald und schob die Kugel ins zur 1:0-Führung in das verwaiste Tor .
Nach der Pause war es zunächst Werder, das durch Theodor Gebre Selassie zu einer hochkarätigen Chance kam, doch das Tor gelang wieder Keita, der in der 74. Minute nach gutem Zusammenspiel mit Davie Selke zum 2:0 einköpfte. Nur zwei Minuten später war es dann Serge Gnabry, der den Anschlusstreffer für Bremen erzielte. “Wir haben eine engagierte Leistung gezeigt und waren nur bei den Gegentreffer gedanklich nicht schnell genug“, so nach dem Spiel RB-Stürmer Yussuf Poulsen. “Wichtig war, dass unsere Konzentration danach wieder voll da war.“ In der Nachspielzeit gelang so Selke noch das 3:1 zum verdienten fünften Saisonsieg der Roten Bullen, die in der Bundesligatabelle mit zwei Punkten Rückstand auf Bayern München Platz 2 belegen.

Stimmen zum Spiel hier im RB Leipzig Audio Player.

RB Leipzig: Gulácsi – Bernardo, Orban, Compper, Halstenberg  – Keita, Demme – Kaiser (C), Forsberg (84. Ilsanker) – Werner (72. Selke), Poulsen (89. Burke)
SV Werder Bremen: Wiedwald – Gebre Selassie, Sané, Moisander, S. Garcia – Grillitsch (78. Veljkovic) – Hajrovic (62. Bartels), Fritz (C, 70. Johannsson), Junuzovic, Gnabry – Manneh
Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)
Tore: 1:0 Keita (42.), 2:0 Keita (75.), 2:1 Gnabry (76.), 3:1 Selke (90.+3)
Gelbe Karten: Kaiser (2), Forsberg (1), Keita (1), Demme (2) | Gebre Selassie (2), Fritz (4), Moisander (1)
Zuschauer: 42.558 in der Red Bull Arena

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen