facebook Twitter Youtube RSS

Wladimir Klitschko verteidigt erneut seine Titel mit Erfolg

am . Veröffentlicht in Boxen

Wladimir Klitschko verteidigt erneut seine Titel mit ErfolgHamburg. Dr. Steelhammer hat wieder einmal zugeschlagen. Wladimir Klitschko verteidigte am Samstagabend seine WM-Titel erfolgreich. Herausforderer in diesem ungleichen Kampf war der Pole Mariusz Wach.

 

 

 


Klitschko dominierte das Geschehen im Ring von Beginn an. Gefährlich wurde es nur einmal ganz kurz in der fünften Runde, als sein polnischer Herausforderer in mit einer Parade von Schlägen in die Seile schickte. Dies sollte aber die einzige bemerkenswerte Aktion von Mariusz Wach bleiben.  Nach der Pause übernahm der Weltmeister wieder das Zepter und verhinderte damit die Sensation, mit der sowiso niemand gerechnet hatte.
Die Entscheidung der Punktrichter war dementsprechend eindeutig. Adalaide Byrd aus den USA wertete den Kampf ebenso wie sein Landsmann Michael Ancona mit 120:107. Der dritte Punktrichter war der Kanadier Pasquale Procopio. Er sah Klitschko auch weit vorn und vergab 119:109 Punkte. Der “kleinere“ der Klitschko-Brüder fuhr damit den 59. Sieg in seinem 62. Profi-Kampf ein und bleibt Weltmeister nach Version der IBF, WBO und WBA.
Im Vorfeld des Kampfes promoteten die Klitschkos gemeinsam mit Silvester Stallone ihr neustes gemeinsames Projekt. Das neue "Rocky"-Musical, welches in der kommenden Woche in Hamburg geht, sollte damit auch noch mal einen Bekanntheitsschub bekommen haben. Sylvester Stallone, der Hauptdarsteller aller sechs "Rocky"-Filme war, produziert Musical gemeinsam mit den Klitschkos.

(msc)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen