facebook Twitter Youtube RSS

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Zweiteiler nur Strategie

am . Veröffentlicht in Kino

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Zweiteiler nur StrategieLeipzig. Nach dem Kinostart von `Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1´ wurde gemutmaßt, dass der Band 7 der Potter-Saga nur geteilt wurde, um etwas mehr Geld in die Kassen der Macher zu spülen.  

 

 

 

 

Wer am Sonntagabend in Leipzig die 20:00 Uhr Vorstellung des neuen Potter-Films sehen wollte, der hätte auch erst kurz vor Neun kommen brauchen. Nach rund 50 Minuten Werbung startete der Streifen dann erst gegen 20:50 Uhr. In den folgenden 145 Kinominuten, die glücklicherweise noch durch eine Pause geteilt wurden, zeigte sich wenig der zuvor angekündigten “dunklen Szenen“. Auch  das “Erwachsenwerden“ der Zauberlehrlinge beschränkte sich nur auf ein paar kleine Eifersüchteleien. Auch die Hardcorefans des Zauberlehrlings dürften bemerkt haben, dass der Stoff des siebenten Buches sehr wohl in eine Filmepisode gepasst hätte, auch wenn diese dann wohl ein paar Minuten länger geworden wäre. So sollte man lieber abwarten bis der Teil im Fernsehen kommt oder abwarten bis man sich auch Teil 2 im Anschluss anschauen kann. Es bleibt zu hoffen, dass der zweite Teil vom `Harry Potter und die Heiligtümer des Todes´ das hält was das Buch verspricht.


(msc)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

LE-news-NET Banner