facebook Twitter Youtube RSS

SPD Leipzig tritt mit 110 Kandidaten zur Kommunalwahl 2014 an

am . Veröffentlicht in Wahlen

SPD Leipzig tritt mit 110 Kandidaten zur Kommunalwahl 2014 anLeipzig. Die SPD Leipzig hat auf ihrer Wahlkonferenz am vergangenen Samstag 110 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 aufgestellt.

 

 

Damit tritt die SPD in Leipzig erstmals mit je elf Kandidatinnen oder Kandidaten pro Wahlkreis an. “Die SPD-Fraktion war in den letzten Jahren der stabilisierende Faktor für Leipzig, keine wichtige Entscheidung wurde ohne bzw. gegen die SPD im Stadtrat gefällt“, so Christopher Zenker, stellvertretender Vorsitzender und Kommunalwahlleiter der SPD Leipzig. “Auch in Zukunft werden wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten die Kraft im Stadtrat sein, die wirtschaftliche Vernunft, sozialen Ausgleich und Umweltschutz in Einklang bringen. Für uns gibt es kein schwarz-weiß denken und wird es auch in Zukunft nicht geben. Die Vielfalt unserer Stadt spiegelt sich auch in unserem Kandidatinnen- und Kandidatenangebot wieder.“ Mit den jetzt aufgestellten Kandidaten wolle man 2014 deutlich besser abschneiden als 2009, als die SPD auf einen Stimmenanteil von 20,4 Prozent kam. Die Spitzenkandidaten der SPD Leipzig (Wahlkreise 0 bis 9): Heiko Oßwald, Ingrid Glöckner, Walther Sebastian, Nicole Wohlfahrt, Axel Dyck, Ute Köhler-Siegel, Heiko Bär, Christian Schulze, Gerhard Pötzsch und Claus Müller.
2009 schickte die Leipziger SPD 76 Kandidaten ins Rennen, der Frauenanteil betrug damals 32,8 Prozent. In diesem Jahr sind nur noch 29 Prozent der aufgestellten Kandidaten Frauen.
Die Kommunalwahl 2014, bei der die Ortschaftsräte und Stadträte in Sachsen gewählt werden, findet am 25. Mai statt.

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen