facebook Twitter Youtube RSS

SPD Leipzig nominierte Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017

am . Veröffentlicht in Wahlen

SPD Leipzig nominierte Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2016Leipzig. Die Leipziger SPD hat ihre Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 nominiert. Im Norden Leipzigs tritt Daniela Kolbe als Direktkandidatin an, im Süden Dr. Jens Katzek.

 

 

Am gestrigen Samstag fand in der VDI-Garage die Wahlkreiskonferenz der SPD Leipzig für die Aufstellung der Direktkandidatinnen und -kandidaten für die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag in den Wahlkreisen Leipzig I und II statt. Im Wahlkreis Leipzig I (Bundestagswahlkreis 152) setzte sich die Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe gegen Stadtrat Andreas Geisler durch. Für den Bundestagswahlkreis 153 (Leipzig II) wurde Dr. Jens Katzek als Direktkandidat aufgestellt. “Alle drei Bewerbungen überzeugten durch persönlichen Einsatz, fachliche Kompetenz und politische Erfahrung“, so der Vorsitzende der SPD Leipzig, Hassan Soilihi Mzé. “Es ist Stärke der SPD Leipzig, über viele kompetente und geeignete Mitglieder zu verfügen, die für öffentliche Ämter und Mandate in Frage kommen. Wir werden jetzt mit dem gewählten Kandidaten und der gewählten Kandidatin um das Vertrauen werben und für unsere Stadt kämpfen.“
Daniela Kolbe ist seit 2009 Mitglied des Bundestages, seit 2015 zudem Generalsekretärin der SPD Sachsen. Wie Bundeskanzlerin Angela Merkel ist Kolbe Physikerin. Ihr Gegenkandidat im Leipziger Norden war der Bäckermeister und Stadtrat Andreas Geisler. Der Biochemiker Dr. Jens Katzek ist Vorstandsmitglied der SPD Leipzig und hauptberuflich als Geschäftsführer des Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) tätig.

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen