facebook Twitter Youtube RSS

Radio Leipzig übernimmt gemeinsam mit Sachsens Lokalradios private Marktführerschaft

am . Veröffentlicht in TV / Hörfunk

Radio Leipzig übernimmt gemeinsam mit Sachsens Lokalradios private MarktführerschaftDresden/Leipzig. Sachsens Lokalradios haben haben Grund zum Feiern. Die Lokalradios, zu denen auch Radio Leipzig gehört, sind laut der “Media-Analyse 2012 Radio II“ weiter in der Gunst der Radiohörer des Freistaates gestiegen.  

 

 

 

Die heute veröffentlichen Media-Analyse 2012 Radio II sorgt für Feuerlaune im Funkhaus am Listplatz in Leipzig. Die neusten Erhebungen des zeigen, dass rund 197.000 Hörer pro (Durchschnitts-)Stunde die Lokalradios in Sachsen, zu denen auch “Radio Leipzig“ gehört, hören. Damit konnten Sachsens Lokalradios (SACHSEN-FUNKPAKET) einen Hörerzuwachs von 43,8 Prozent verzeichnen. Mit diesem Hörerzuwachs konnten die Sender Radio Dresden, Radio Leipzig, Radio Chemnitz, Radio Zwickau, Radio Lausitz, "Radio Erzgebirge-Die beste Musik!" und VOGTLANDRADIO gemeinsam die private Marktführerschaft im Freistaat übernehmen. Im Vergleich aller Sender im Freistaat.

 

Radio Leipzig übernimmt gemeinsam mit Sachsens Lokalradios private Marktführerschaft

 

Platz zwei in der Gunst der Hörer holte sich R.SA (166.000 Hörer/Stunde) vor Radio PSR (161.000 Hörer/Stunde), die im Vergleich zum Vorjahr einen aber einen größeren Verlust an Hörern hinnehmen müssen.
"Es ist das beste Ergebnis in unserer Unternehmensgeschichte. Ich bin sehr stolz auf mein Team und darauf, mit den Lokalradios die Nummer 1 in Sachsen zu sein.", so BCS-Geschäftsführer Tino Utassy am Dienstag.

(ssc)

 

 

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen