facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig lädt zum 14. Classic Open auf den Leipziger Marktplatz

am . Veröffentlicht in Show

Leipzig lädt zum 14. Classic Open auf den Leipziger MarktplatzLeipzig. Für Musikliebhaber hält die Messestadt ein weiteres Highlight in ihrem Veranstaltungskalender parat. Vom 8. bis  zum 16. August wird die Leipziger Innenstadt für die Classic Open zum 14. Mal zur Freilichtbühne.


Motto in diesem Jahr:  "Leipzig ist Musik – Leipzig macht Musik". Dazu soll es auch in diesem Jahr einen bunten Mix von Klassik bis Rock und von Musical bis Gala geben. Bei Live-Konzerten und Videoübertragungen kommen Musikbegeisterte voll auf ihre Kosten.

Schirmherr der diesjährigen Auflage der Classic Open ist Heiko Rosenthal, Leipzigs Bürgermeister für Umwelt, Ordnung und Sport. „Es ist mir eine besondere Freude, die Schirmherrschaft über diese Traditionsveranstaltung zu übernehmen. Die Classic Open haben durch das Zusammenspiel der Musik mit dem Ambiente der Leipziger Innenstadt einen unvergleichlichen Charme, dem man sich einfach nicht entziehen kann“, erklärt Heiko Rosenthal begeistert. Er lädt gemeinsam mit dem Konzertveranstalter Peter Degner, vielen Sponsoren und Projektpartnern zu diesem Sommerereignis ein, für das auch in diesem Jahr der Eintritt frei ist.

Leipzig lädt zum 14. Classic Open auf den Leipziger Marktplatz

Zu den Höhepunkten der Classic Open 2008 auf dem Leipziger Marktplatz gehören tägliche Live-Auftritte wie eine musikalische Deutschlandpremiere der Schauspielerin Cornelia Corba, die Tanzshow der Leipziger Tanz- und Kunstakademie sowie der Auftritt der schweizerischen Gruppe Prakesh. Nicht zu vergessen das große Abschlusskonzert „Sound of Giants“ am 16. August. Darüber hinaus werden zahlreiche hochkarätige Veranstaltung wie die Konzerte von Eros Ramazotti, Loreena McKennitt und AC/DC auf einer großen Videoleinwand übertragen.
Das vollständige Programm der Classic Open ist im Internet unter der Adresse www.leipzig.de/classic-open <http://www.leipzig.de/classic-open>  zu finden.

(ssc)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen