facebook Twitter Youtube RSS

Volga Dnepr-Gruppe baut Flotte aus

am . Veröffentlicht in International

Volga Dnepr-Gruppe baut Flotte ausLe Bourget/Leipzig. Die Volga Dnepr-Gruppe, die am Flughafen Leipzig/ Halle einen Wartungs- und Reparaturstützpunkt unterhält, baut ihre Flotte um 20 Boeing 747-8 aus.

 

 

Volga Dnepr unterhält derzeit eine Frachtflotte von zehn Flugzeugen des Typs Antonov 124, fünf IL 76, acht Boeing 747-400, sechs Boeing 747-8 sowie drei Boeing 737-400. In den kommenden sieben Jahren soll die Flotte nun um 20 Boeing 747-8 ergänzt werden, die einen Listenpreis von etwa 7,4 Milliarden US-Dollar haben. Zudem soll Volga Dnepr den Flugzeughersteller Boeing logistisch unterstützen, das amerikanische Unternehmen setzt hier vor allem auf die Frachtkapazitäten der Antonov 124 sowie die Erfahrung von Volga Dnepr im Transport von Flugzeugteilen. “Unsere Partnerschaft mit Volga Dnepr ist einzigartig“ lobt Boeing Commercial Airplanes-Chef Ray Conner die Zusammenarbeit. “Die Volga Dnepr-Gruppe ist ein Weltklasse-Transportunternehmen und ein herausragender Dienstleister. Wir freuen uns über ihr Vertrauen in die 747-8-Frachtmaschinen.“

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen