facebook Twitter Youtube RSS

“Leipzig läuft mit LIFE“ – laufen für den guten Zweck

am . Veröffentlicht in Dies und Das

“Leipzig läuft mit LIFE“ – laufen für den guten Zweck Leipzig. Am 14.Oktober ist es soweit – dann startet der 1. “Leipzig läuft mit LIFE“-Benefizlauf auf dem Gelände des Universitätsklinikums Leipzig.

 

 

 

 

 


“Mit LIFE startet heute das höchst dotierte Forschungsprojekt innerhalb der Landesexzellenzinitiative", sagte Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Sabine von Schorlemer, zur Eröffnung des Forschungszentrums am 27. September 2010 im Carl Ludwig-Institut der Universität Leipzig. Zwei Jahre sind seitdem vergangen und an der Studie nehmen bereits mehrere tausend Kinder und Erwachsene Teil. LIFE – das steht für “Leipziger Interdisziplinäre Forschungskomplex zu molekularen Ursachen umwelt- und lebensstilassoziierter Erkrankungen“, kurz Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten.
Gerade bei Kindern wurde bei den Studien als Grund für die sogenannten Zivilisationskrankheiten wie zum Beispiel Übergewichtigkeit Bewegungsmangel festgestellt. Eine Reaktion darauf ist nun auch der Benefizlauf, der Kinder und Eltern zu mehr sportlicher Betätigung anregen soll. “Beim Benefizlauf, zu dem unsere Studienteilnehmer ebenso eingeladen sind wie alle anderen Leipziger, geht es nicht um die Zeit, in der die Runden absolviert werden“, erklärt Christiane Koch, Mitinitiatorin des Laufes und selbst passionierte Läuferin, das Anliegen der Veranstaltung. “Vielmehr wollen wir uns treffen, um uns zu bewegen.“ So gewannen die Initiatoren auch einen Sponsor, der die Spendenkasse für jede gelaufene Runde etwas mehr füllen wird. Auf eine Meldegebühr wird bewusst verzichtet, so Koch. Zwar sind Spenden zu Gunsten der Stiftung Kinderklinik gern willkommen, die Bewegung soll aber im Mittelpunkt stehen.
Unterstützung fand das LIFE-Lauf-Team bei den Experten des Laufladens Leipzig, der Sparkasse Leipzig und der SG Olympia 1896 Leipzig, die den Benefizlauf als Ausrichter begleitet. Zudem konnte Schubert Catering überzeugt werden, die Versorgung vor Ort zu übernehmen und auch die Gothaer Versicherung wird sich als Partner beteiligen.
Gelaufen werden Runden von 400 bzw. 600 Metern und jeder Teilnehmer wird eine Urkunde mit seiner gelaufenen Rundenzahl erhalten. Für die Moderation hat Radio-Leipzig-Moderator Roman Knoblauch zugesagt.
Um einen reibungslosen Ablauf am 14.Oktober zu gewährleisten bitten die Organisatoren darum, die Meldung für die Teilnahme bis zum 12.Oktober per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der Homepage des Laufes www.uni-leipzig.de/~life/publicrelations/veranstaltungen/life_lauf.html vorzunehmen.

(rsp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen