facebook Twitter Youtube RSS

Freistaat Sachsen mit starker Präsenz auf EXPO REAL München

am . Veröffentlicht in Sachsen

Freistaat Sachsen mit starker Präsenz auf EXPO REAL MünchenMünchen. Am Mittwoch schlossen die Pforten der EXPO REAL, der europaweit größten Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Vom 6. - 8. Oktober stellten 1655 Aussteller aus 34 Ländern in München ihr Portfolio vor.

 

Zuwachs bekamen die 36.900 Messeteilnehmer in diesem Jahr vor allem aus dem Ausland. Besucher aus insgesamt 74 Ländern waren auf der diesjährigen EXPO zu Gast. Die Ergebnisse der Messe zeigen, der Trend geht neben Wohn- und Büroimmobilien zunehmend in Richtung alternativer Immobilieninvestments. Im Vergleich zu den Vorjahren stieg die Präsenz von Unternehmen aus den Bereichen Logistik, Gesundheitsimmobilien und Hotellerie spürbar. Der leichte Anstieg von Aussteller- und Besucherzahlen bestätigt auch im 3. Quartal des Jahres die positive Stimmung.Freistaat Sachsen mit starker Präsenz auf EXPO REAL München

Auch der Freistaat Sachsen war auf der EXPO REAL vertreten. Mit seiner multimedialen Präsentation der Standortkampagne "So geht sächsisch.“ (enlg. "Simply Saxony“) lockte der Freistaat eine Vielzahl von Besuchern auf seinen 228 qm großen Stand in der Ausstellerhalle A2.
Staatsminister und Chef der Staatskanzlei Dr. Johannes Beermann hatte zudem Investoren und Fachpublikum zum sächsischen Abend geladen.

Um seiner Präsentationsrolle gerecht zu werden, präsentierte der Freistaat Vertreter der sächsischen Handwerkskunst, denen die Gäste auf die Finger schauen konnten. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand dabei eine ca. 7000 Euro teure Vase aus dem Hause der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen. Das wertvolle Stück des weltweit geschätzen weißen Goldes wurde vor Ort von einer Porzellanmalerin der Manufaktur mit Pinsel und Farbe komplettiert. Für regionale kulinarische Impressionen sorgte Benjamin Unger, Chef de Cuisine und Geschäftsführer des Hotels "Blauer Engel“ aus Aue, dessen Restaurant zu den Top 5 in Sachsen gehört.Freistaat Sachsen mit starker Präsenz auf EXPO REAL München

Moderiert wurde der sächsische Abend des Freistaates vom Leipziger Moderator Daniel Mantey.
"Schön, bei so einer Veranstaltung zu sehen, dass Innovationsgeist und Tatendrang der Sachsen internationalen Vergleichen mehr als standhalten.“, so Mantey nach seinem Auftritt.

Die nächste EXPO REAL findet vom 5. bis 7. Oktober 2015 in München statt.

(msc)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen