facebook Twitter Youtube RSS

Bernd Merbitz wird Landespolizeipräsident in Sachsen

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Dresden. Der 51-jährige Bernd Merbitz wird neuer Leiter der Polizeiabteilung im Innenministerium. Dies teilte das Innenministerium heute mit. Merwitz sei auf Vorschlag des Innenministeriums vom Kabinett zum Landespolizeipräsidenten ernannt worden. Die Amtszeit beträgt zunächst fünf Jahre.
Merbitz tritt die Nachfolge von Klaus Fleischmann an.

Polizei nimmt Buntmetalldiebe fest

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

polizei.pngLeipzig. Die Polizei hat drei Buntmetalldiebe in Lindenau auf frischer Tat gestellt und festgenommen. Nach Angaben der Polizei waren die jungen Männer im Alter von 17, 24 und 31 Jahren mit ihrem Beutezug gerade fertig und wollten den Tatort wieder verlassen, als eine Polizeistreife vorfuhr.

Polizei und ADAC starten "Blitz für Kids“"

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

polizei.pngDresden. In den nächsten zwei Wochen müssen sich Autofahrer auf verstärkte Geschwindigkeitskontrollen einstellen. Polizei und ADAC Sachsen führen ihre nun schon traditionelle Verkehrssicherheitskampagne "Blitz für Kids" durch. Vom 24. September bis zum 5. Oktober 2007 messen Polizeibeamte landesweit vor ausgewählten Grundschulen verstärkt die Geschwindigkeit.

 

Bomben-Attrappe in Telefonzelle löst Polizei-Großeinsatz aus

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

polizei.pngLeipzig. Eine Bombenattrappe hat in Leipzig einen Polizei-Großeinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, sei eine Telefonzelle auf Grund eines Hinweises überprüft worden. Vor Ort fanden die Beamten ein mit Zeitungspapier umhülltes Paket, aus dem Drähte ragten. Die Beamten sperrten den Bereich um die Telefonzelle daraufhin aus Sicherheitsgründen ab. Die Karl-Heine-Straße wurde zwischen Helmholtzstraße und Merseburger Straße für jeglichen Fahrzeug- und Personenverkehr gesperrt. Die Bewohner von zwei unmittelbar angrenzenden Gebäuden wurden aufgefordert, ihre Wohnungen zu verlassen.

Die inzwischen angeforderten Spezialisten des Landeskriminalamts (LKA) Sachsen konnten schnell Entwarnung geben. Bei der vermutlichen Bombe handelte es sich um eine Attrape. Die Polizei versucht nun, den Urheber dieses vermeintlichen Spaßes zu finden und bittet um Mithilfe.

(ssc)

Vize-Polizeipräsident geht in Ruhestand

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Polizei in LeipzigLeipzig. Mit Ablauf des heutigen Tages wird der Leitende Polizeidirektor Heinz Theus in den Ruhestand verabschiedet. Theus begann seine Laufbahn im Mai 1968 beim Polizeirevier Leipzig-Südost. Nach  wenigen Jahren operativer Diensthabender im Stab und schließlich Vertreter des Polizeipräsidenten der PD Leipzig; Rolf Müller. "Er war und ist ein Glücksfall für die Leipziger Polizei", so der Präsident.

Für sich selbst sieht Theus die Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2006 in Leipzig als herausragendes Ereignis seiner Dienstzeit an. "Ein wundervoller Höhepunkt meiner Karriere", so Theus. Auf seinen Abschied angesprochen meint er:  "Wenn es am schönsten ist, soll man gehen."

(msu) 

 

GdP trauert um in Afghanistan ermordete Polizeibeamte

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Trauer Logo GdP Berlin<GdP>. Mit großer Bestürzung und tiefer Betroffenheit hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) von dem gewaltsamen Tod dreier Polizeibeamter erfahren, die bei einem gezielten Anschlag auf ein unter deutscher Flagge fahrendes Fahrzeug am Rande der afghanischen Hauptstadt Kabul getötet wurden. Ein weiterer Kollege wurde bei dem Anschlag verletzt. Die Kollegen waren mit Sicherungsaufgaben in der deutschen Botschaft Kabul betraut. Konrad Freiberg: „Unser tiefes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen unserer ermordeten Kollegen. Dem verletzten Kollegen wünschen wir eine baldige Genesung."

Abenteuerlustige Kinder lösen größeren Polizeieinsatz aus

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Leipzig. Einen größeren Polizeieinsatz lösten zwei 6-jährige Jungen aus, die am 07.08.2007 kurz nach 9.00 Uhr aus einem Grünauer Kindergarten verschwunden waren. Die Polizei leitete umfangreiche Suchmaßnahmen ein. Zur Unterstützung  wurden Fährtenhunde und Polizeihubschrauber  angefordert. Wie die Polizeidirektion Leipzig meldet, gab ein aufmerksamer Straßenbahnfahrer der LVB gegen 10:40 Uhr den Hinweis, wonach sich in seinem Straßenbahnzug in Richtung Miltitz zwei Jungen befinden würden, auf die die Beschreibung zutreffen könnte. Wie sich herausstellte, handelte es sich um die beiden Gesuchten. Beide waren offenbar aus Abenteuerlust über einen Zaun der Kindertagesstätte geklettert und hatten sich auf Wanderschaft begeben. Sie konnten kurz vor 11.00 Uhr unversehrt, jedoch vom Polizeieinsatz sichtlich beeindruckt, an den Kindergarten übergeben werden.

(msu) 

Polizei darf Meldeauflagen gegen gewaltbereite Demonstranten erlassen

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

bundesverwger1.jpg Als gewaltbereit eingestufte Demonstranten dürfen von der Polizei durch Meldeauflagen an der Teilnahme an Demonstrationen gehindert werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht heute entschieden. In der Urteilsbegründung hieß es, das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit werde dadurch nicht verletzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen