facebook Twitter Youtube RSS

LKW-Maut wird auf alle Bundesstraßen ausgeweitet

am . Veröffentlicht in Deutschland

LKW-Maut wird auf alle Bundesstraßen ausgeweitetBerlin. Der Bundesrat hat in seiner heutigen Plenarsitzung am 10. Februar für die die vom Bundestag beschlossene Ausdehnung auf das gesamte bundesdeutsche Fernstraßennetz gebilligt.

 

 

Damit müssen LKW ab 7,5 Tonnen von Juli 2018 an nicht nur auf Autobahnen sondern auch auf dem etwa 40.000 Kilometer umfassenden Fernstraßennetz Maut zahlen. Auf diese Weise sollen bis zu 2 Milliarden Euro Mehreinnahmen generiert werden. Ausnahmen sollen für landwirtschaftliche Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 40 km/h gelten.
Nicht von der Maut betroffen sind weiterhin Fernbusse. Allerdings will die Bundesregierung prüfen, ob die Mautpflicht auch auf diese ausgedehnt werden soll.
Der Bundespräsident kann nun das Gesetz, das am Tag nach der Verkündung in Kraft treten wird, unterzeichnen

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen