facebook Twitter Youtube RSS

Zweite Sächsische Landesolympiade für Russisch und Französisch

am . Veröffentlicht in Bildung

Zweite Sächsische Landesolympiade für Russisch und FranzösischDresden. Am 29.April 2010 findet die zweite Landesolympiade in Französisch und Russisch für die Mittelschüler Sachsens statt.

 

 

 

 

An der Olympiade in Dresden nehmen 35 Schüler der Klassenstufe 8 teil, die sich über die regionalen Wettbewerbe qualifiziert haben. Nun müssen sie ihre Fähigkeiten in der jeweiligen Fremdsprache in Hör- und Leseaufgaben unter Beweis stellen. Als Preise winken Gutscheine und Bücher in der Originalsprache.
Französisch und Russisch sind derzeit an Sachsens Mittelschulen die beliebtesten Fremdsprachen nach Englisch.  Aber auch andere Sprachen wie Spanisch oder Tschechisch werden angeboten. "Das erweiterte Sprachenangebot an unseren Mittelschulen erleichtert nicht nur den Übergang auf das Gymnasium, sondern erhöht vor allem die Attraktivität der Mittelschule", so der sächsische Kultusminister Roland Wöller zum erst seit wenigen Jahren erweiterten Fremdsprachenengebot.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen