facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Leipzigs OBM Jung: Londoner Urteil ist großartige Nachricht

Leipzigs OBM Jung: Londoner Urteil ist großartige NachrichtLeipzig. Die Reaktionen der Leipziger Verantwortlichen auf das Urteil des Londoner Court of Appeal im Prozess der UBS gegen die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) am gestrigen Montag waren durchweg positiv.

Sport

RB-Coach Hasenhüttl: Gegen Porto werden Kleinigkeiten entscheiden

RB-Coach Hasenhüttl: Gegen Porto werden Kleinigkeiten entscheidenLeipzig. Gegen den FC Porto wollen die Roten Bullen am morgigen Dienstag den ersten Sieg in der UEFA Champions League einfahren.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt nach Leipzig

am . Veröffentlicht in Wahlen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt nach LeipzigLeipzig. Das erste Mal nach seiner Nominierung zum SPD-Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2017 kommt Martin Schulz am 26. Februar zu einem öffentlichen Auftritt nach Leipzig.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Zeit für mehr Gerechtigkeit. Zeit für Martin Schulz.“ wird der Kanzlerkandidat und designierte Parteivorsitzende der SPD am kommenden Sonntag, den 26. Februar, im Kunstkraftwerk in Leipzig über seine politischen Ideen und Ziele für den anstehenden Bundestagswahlkampf sprechen. Die Veranstaltung ist nach Anmeldung für alle interessierten Bürger geöffnet.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, hier bei seiner Rede in Leipzig zum Lichtfest 2016, spricht am 26. Februar im Kunstkraftwerk Leipzig

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz (Mitte), hier bei seiner Rede in Leipzig zum Lichtfest 2016, spricht am 26. Februar im Kunstkraftwerk Leipzig

Die Veranstaltung beginnt um 13:00 Uhr im Kunstkraftwerk Leipzig, Maschinenhalle, Saalfelder Straße 8b, 04179 Leipzig, Einlass ist ab 12:00 Uhr.
Anmeldungen können unter hier auf der Veranstaltungsseite der SPD vorgenommen werden. Die Anmeldung ist kostenlos, wird allerdings geschlossen, sobald das Platzkontingent erschöpft ist. Für Interessenten, die nicht vor Ort sein können, gibt es einen Livestream auf der Homepage der SPD.

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen