facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Leipzig gewinnt im Prozess um KWL-Finanzwetten vor Berufungsgericht in London

Leipzig gewinnt im Prozess um die Finanzwetten der KWL vor Berufungsgericht in LondonLondon/Leipzig. Am Court of Appeal in der Finanzmetropole London fiel heut das Urteil im Prozess um die Finanzwetten des ehemaligen KWL-Geschäftsführers Klaus Heininger. Für die Messestadt stand ein hoher dreistelliger Millionenbetrag auf dem Spiel, den die Kommune bei einer Niederlage zum großen Teil hätte tragen müssen.

Sport

RB-Coach Hasenhüttl: Gegen Porto werden Kleinigkeiten entscheiden

RB-Coach Hasenhüttl: Gegen Porto werden Kleinigkeiten entscheidenLeipzig. Gegen den FC Porto wollen die Roten Bullen am morgigen Dienstag den ersten Sieg in der UEFA Champions League einfahren.

Sieben Wochen Glatteis auf dem Augustusplatz - 1. Leipziger Eistraum öffnet am Freitag

am . Veröffentlicht in Leipzig

Sieben Wochen Glatteis auf dem Augustusplatz - 1. Leipziger Eistraum öffnet am FreitagLeipzig. Am heutigen Freitagnachmittag wird auf dem Augustusplatz die größte runde Open Air-Eislauffläche eröffnet.

 

 

Bis zum 5. März 2017 können die Leipziger und ihre Gäste auf dem Augustusplatz auf Schlittschuhen ihre Runden drehen. Die 962 Quadratmeter große Eisfläche öffnet jeden Tag 10:00 Uhr und ist bis 22:00 Uhr mit kurzen Unterbrechungen zur Eisaufarbeitung befahrbar. Im Anschluss kann dann im Apres-IceParty-Haus bis Mitternacht weiter gefeiert werden, am Wochenende wird es im Party-Haus Live-Musik geben.
Veranstalter Arnold Bergmann hat zunächst einen Vertrag über drei Jahre mit der Stadt Leipzig geschlossen. “Der Leipziger Eistraum soll aber zu einem festen Punkt im Veranstaltungskalender werden“, sagt Bergmann, der mit seinem Unternehmen etwa 500.000 Euro investiert, um den 1. Leipziger Eistraum wahr werden zu lassen.
Um auch die Kinder an das Schlittschuhlaufen heran zu führen werden an den Wochenenden vormittags Trainer des Leipziger Eissport-Clubs vor Ort sein, zudem können Schulklassen und Horte Montag bis Freitag die erste Eiszeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr reservieren.
Neben der Party im Apres-IceParty-Haus sind auch Veranstaltungen im Freien geplant. Dazu gehört die Faschingsparty am Rosensonntag im Anschluss an den Leipziger Rosensonntagsumzug, der Auftritt von Eisbildhauern am 28. Januar um 13:00 Uhr oder das Schaulaufen des Leipziger Eislauf-Clubs am 11. Februar um 14:00 Uhr.
Während der Zugang zum Gelände auf dem Augustusplatz frei ist werden für die Nutzung der Eisfläche Gebühren fällig. Erwachsene zahlen für eine Eiszeit 3,50 Euro, Ermäßigungsberechtigte 2,50 Euro. In den Ferien genießen Ferienpassinhaber einen Sonderpreis von 1,50 Euro. Die Schlittschuhausleihe kostet 3,00 Euro.
Neben der Eislaufbahn ist auch eine Eisstockbahn eingerichtet worden. Der Mietpreis für eine Bahn inklusive Eisstöcke kostet von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr 20 Euro pro Stunde und von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr 30 Euro pro Stunde. Für Nutzung die 36 Meter hohe Rutsche werden 1,50 Euro fällig.

(ine)

Diesen Beitrag teilen
FacebookTwitterLinkedInGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen