facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Leipziger Eistraum 2018 eröffnet

Leipziger Eistraum 2018 eröffnetLeipzig. Am gestrigen Freitagnachmittag wurde auf dem Augustusplatz zum zweiten Mal der Leipziger Eistraum eröffnet. Bis zum 25. Februar können die Leipziger wieder in der Innenstadt Schlittschuh laufen.

 

 

Sport

Deutsche Handballnationalmannschaft kommt im April nach Leipzig

Deutsche Handballnationalmannschaft kommt im April nach LeipzigLeipzig. Zu Beginn der Vorbereitung auf die WM 2019 machen die Bad Boys des DHB auch in Leipzig für ein Länderspiel Station.

 

 

HC Leipzig startet mit Derby gegen Markranstädt ins Jahr 2018

am . Veröffentlicht in Handball

HC Leipzig startet mit Derby gegen Markranstädt ins Jahr 2018Leipzig. Am morgigen Sonntag empfängt der HC Leipzig den SC Markranstädt zum Rückrundenauftakt in der 3. Liga.

 

 

Zwei zuletzt von Turbulenzen gezeichnete Vereine treffen am morgigen Sonntag zum Rückrundenstart der 3. Liga in der Leipziger Sporthalle Brüderstraße aufeinander. Zum Ende der vergangenen Spielzeit musste die Bundesligasparte des HCL Insolvenz anmelden, das damalige Juniorteam wurde quasi über Nacht zur 1. Mannschaft des Vereins und konnte nach Anfangsschwierigkeiten in der neuen Saison das Jahr 2017 auf Platz 3 der Liga beenden.
Auch in Markranstädt endete die Saison 2016/17 turbulent, trotz erfolgreicher Saison wurden die Trainer der ersten und zweiten Mannschaft entlassen, woraufhin die zweite Mannschaft zum großen Teil den Verein verließ, auch in der ersten Mannschaft gab es viele Wechsel. Zudem gab SCM-Präsident Daniel Riegert kurz nach dem Jahreswechsel seinen sofortigen Rücktritt bekannt. Nach dem Ende der Hinrunde fanden sich die Piranhas auf Platz 7 wieder.
Das Hinspiel konnten die Markranstädterinnen in eigener Halle mit 30:24 für sich entscheiden, doch das Rückspiel steht unter anderen Vorzeichen. Zum einen sind die damals fehlenden Nachwuchs-Nationalspielerinnen beim HC Leipzig längst in den Kader zurück gekehrt, zum anderen ist die Mannschaft des HCL mittlerweile auch eingespielt und bewies immer wieder, dass sie auch Top-Teams der Liga schlagen kann. Beide Teams trennen aktuell nur vier Punkte, dennoch sieht Markranstädts Trainer Torsten Löther die Leipzigerinnen in der Favoritenrolle. “Wir können den Trainingsumfang des HCL nicht leisten“, so Löther, verspricht aber, dem Favoriten das Leben schwer machen zu wollen: “Unsere Spielerinnen werden dennoch mit Leidenschaft und Freude antreten und werden Paroli bieten.“
Spielbeginn in der Sporthalle Brüderstraße ist am 14. Januar um 16:00 Uhr.

(ssc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen